Lothar Ibrügger

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Lothar Ibrügger
Frage stellen
Jahrgang
1944
Berufliche Qualifikation
Diplom Ingenieur TU, Stadt- und Regionalplaner
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen a. D.
Wahlkreis

Wahlkreis 135: Minden - Lübbecke I

Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 45
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1975
Alle Fragen in der Übersicht
# Sicherheit 23Okt2009

Sehr geehrter Herr Ibrügger,

ich möchte gerne ihre Meinung zu dem Bericht der Gamestar über die Anit-Killerspiele Aktion von der AAW hören...

Von: Wraf Jvror

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sicherheit 17Juli2009

Sehr geehrter Herr Ibbrügger,

Erst mal vielen Dank, dass sie sich dieser Plattform zur Verfügung stellen und die Fragen transparent, für...

Von: Naan Qnzznaa

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Die Parlamentarische Versammlung erarbeitet zu allen die NATO betreffenden Fragen Berichte, Empfehlungen und Entschließungen. Dies fördert die Zusammenarbeit der Mitgliedstaaten in allen verteidigungs- und sicherheitspolitischen Fragen. (...)

Sehr geehrter Herr Ibrügger,

warum enthielten Sie sich am 18.6.09 bei der Abstimmung zum Internet-Zugangserschwerungsgesetz? Wie ist Ihre...

Von: Byvire Unyyznaa

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Für uns stehen zwei Dinge fest, die nicht gegeneinander ausgespielt werden dürfen: Wir treten für einen effektiven Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexueller Gewalt und Ausbeutung ein. Darüber hinaus der Schutz des Internets als Raum der Kommunikation, der Diskussion und des Wissens. (...)

# Sicherheit 14Juni2009

Sehr geehrter Herr Ibrügger,

mich würde im zusammenhang mit dem Beschluss zum Anfang des Monats Beschlossenem Verbot von "Killerspielen"...

Von: Wraf Jvror

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Computerspiele, in denen die Tötung oder Verletzung von Menschen in gewaltverherrlichender Weise gezeigt werden, halte ich für eine höchst fragwürdige Freizeitbeschäftigung. Bestimmte Darstellungen könnten bei manchen Menschen die innere Hemmschwelle zu gewalttätigen Konfliktlösungen herabsetzen. (...)

# Internationales 30Apr2009

Sehr geehrter Herr Ibrügger,

da sie Mitglied des parlamentarischen Ausschusses „Angelegenheiten der Europäischen Union“ sind und meinen...

Von: Naavxn Ynfnemvx

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Mit einer Europäischen Armee könnten Kosten gesenkt und nationale Haushalte durch Arbeits- und Aufgabenteilung entlastet werden. (...) Mit dem Vertrag von Lissabon erhalten die nationalen Parlamente mehr Einwirkungsmöglichkeiten. (...)

Sehr geehrter Herr Ibrügger,
als 19-jähriger Abiturient, der sich aktiv mit politischen Fragestellungen auseinandersetzt, frage ich mich...

Von: Sybevna Ubssznaa

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und Teilhabe am volkswirtschaftlichen Ertrag sind dafür wichtige Voraussetzungen. Das Für und Wider zu diskutieren, programmatische Leitlinien zu entwickeln und geeignete Persönlichkeiten für Wahlämter zu empfehlen, sind klassische Aufgaben für politische Parteien. Sie leben von der Mitwirkungsbereitschaft jedes einzelnen Bürgers, dem es ja letzten Endes nicht gleichgültig sein kann, wer am Ende über Grundfragen von Frieden und Gerechtigkeit und der Zukunft der jüngeren Generation entscheiden soll. (...)

# Soziales 12Dez2008

Hallo
Meine Frage : Wo ist da noch Gerechtigkeit ???
Ich habe eine Bekannte dessen Tochter ist am gleichen Tag wie meine Tochter...

Von: Znahryn Fpuyvrgre

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Bei der Feststellung der Zumutbarkeit spielt auch die Betreuung von Kindern eine Rolle. Die Betreuung eines Kindes unter drei Jahren steht der Arbeitsaufnahme immer entgegen, es sei denn, der andere Elternteil ist auch arbeitslos und kann die Betreuung übernehmen. (...)

Sehr geehrter Herr Ibrügger,
bezüglich der Abstimmung über die EU-Verfassung ,, wollte ich fragen weshalb Sie bei dieser in meinen Augen...

Von: Qvex Ubuzrvre

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Das "Gesetz zum Vertrag von Lissabon vom 13. Dezember 2007" wurde von unserem Parlament am 24. (...)

Sehr geehrter herr Ibrügger,

warum wird die Bahnstrecke Bassum-Rahden nicht reaktiviert?

Mit freundlichen Grüssen

Michael...

Von: Zvpunry Raffyra

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Ich bin überzeugt, dass die in unserem Raum gut angekommene Eurobahn sich sofort an einer solchen Ausschreibung im niedersächsischen Raum beteiligen würde. (...)

# Soziales 18Juli2008

Mit welchem Recht fordern die Abgeordneten soviel Diäten?
Sie haben keinen Anspruch auf die gleichen Bezüge wie unsere Bundesrichter denn es...

Von: Xynhf Ureshegu

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) All diejenigen, die sich um Kandidaturen für den nächsten Deutschen Bundestag bewerben, müssen sich angesichts der Amtsperiode von vier Jahren, dem damit verbundenen weitestgehenden Verzicht auf ihr Berufseinkommen und der Risikoabwägung für ihre eigenen beruflichen Lebensperspektiven darüber im Klaren sein, was der "Arbeitgeber Deutsches Volk" ihnen gem. Artikel 38 auferlegt: "Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden und nur ihrem Gewissen unterworfen" zu sein. (...)

Sehr geehrter Herr Ibrügger,

im mittleren Dienst der Bundespolizei sind die gesetzlichen Stellenobergrenzen erreicht. Das bedeutete für...

Von: Wüetra Treqrf

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

(...) Das bisherige Attraktivitätsprogramm II ist deutlich ins Stocken gekommen. Das bis 2013 zu erreichende Ziel, 40 % über diesen Weg in den gehobenen Polizeivollzugsdienst der Bundespolizei aufzuschichten, kann nur noch gelingen, wenn wichtige Parameter grundlegend verändert werden. Hierzu gehört aus meiner Sicht ein prüfungsfreier Aufstieg von PHM und PHM/Z zu PK und POK. (...)

# Wirtschaft 26Mai2008

Sehr geehrter Herr Ibbrüger,

auch die Entscheidungen des SPD-Parteirates, die dann zum koalitionsinternen Kompromiss geführt haben, konnten...

Von: Crgre Xeötre

Antwort von Lothar Ibrügger
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
12 von insgesamt
14 Fragen beantwortet
43 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Nicht beteiligt

Internetsperren

18.06.2009
Nicht beteiligt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages