Über Lars Köke

Geburtsname
Lars Köke
Ausgeübte Tätigkeit
Propagandist
Berufliche Qualifikation
Angestellte*r bei der BA, Sozialversicherungsfachangestellte*r
Wohnort
Bremen Neustadt
Geburtsjahr
1970

Lars Köke schreibt über sich selbst:

Die PARTEI Bremen – Lars Ottokar Köke im Profil. Er trägt die langen blonden Haare offen, einen grauen Hut mit Krempe und eine Sonnenbrille. Er hat ein graues Sakko an und trägt zum blauen Hemd eine rote Krawatte.

Aufgestellt aus dem Landesverband Bremen. Groß. Blond. Schwarze Schuhe. Politische Stationen:

  • 1989: Ersten "Kalten Krieg" gewonnen (zusammen mit Ralf Fasmers und Helmut Kohl)
  • 2014: Das erste Mal Die PARTEI gewählt (EU-Parlament)
  • 2015: Aufnahme in die Partei Die PARTEI
  • 2016: Wahl Stellvertretende Vorsitzende Die PARTEI Bremen-Mitte
  • 2017: Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als Listenkandidat #3 zur Bundestagswahl 2017
  • 2018: Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als Listenkandidat #24 zur Wahl der Bremischen Bürgerschaft 2019
  • Vom Bundesverband Die PARTEI aufgestellt als Listenkandidat #100+X (in echt: #119) zur Wahl des Europäischen Parlaments 2019
  • 2019: Wiederwahl Stellvertretende Vorsitzende Die PARTEI Bremen-Mitte
  • Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als Listenkandidat #2 für die Wahl zum Beirat Bremen-Neustadt
  • Benennung als s̶a̶c̶h̶b̶e̶s̶c̶h̶ä̶d̶i̶g̶e̶n̶d̶e̶ sachkundige Bürger*in in den AKW-Fachausschuss "Kultur Arbeit Wirtschaft", Beirat Neustadt, Bremen
  • 2021: Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als Listenkandidat #24 zur Wahl des 20. Deutschen Bundestages
  • 2022: Nachgerückt (Listenplatz #2) für die zurückgetretene Merle Andersen, für Die PARTEI Bremen in den Beirat Bremen-Neustadt
  • Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als letzter Listenkandidat #15 :] zur Wahl der Bremischen Bürgerschaft 2023
  • 2023: Vom Landesverband Die PARTEI Bremen aufgestellt als Listenkandidat #1 für die Wahl zum Beirat Bremen-Neustadt

--

Sieben Fragen an den Kandidaten

  1. Wie sind Sie zur Partei Die PARTEI gekommen?

    Gut gelaunt nach einem ausgiebigen Frühstück in legerer Kleidung, jedoch aus zwingendem Anlass: Im Januar 2015 auf der Demo gegen den AfD-Parteitag in Bremen.

  2. Warum Die PARTEI?

    Darum!

  3. Weswegen treten Sie für Die PARTEI zu Wahlen an?

    Weil es geht. Und aus persönlichen Gründen: Mir gefällt es sehr gut, das passive Wahlrecht auch aktiv zu nutzen. Außerdem kreuzte ich auf dem Mitgliedsantrag bei der Frage "Willst du für Die PARTEI kandidieren?" einstmals "Ja" an. Verträge sind einzuhalten.

  4. Ist Spaß eine politische Größe?

    Ich zitiere diesbezüglich unser Ehrenmitglied und PARTEI-Consigliere Marco T. E. Manfredini (Die PARTEI-EU-Kandidat 2019 #13): "Ich glaube, Sie verwechseln Satire mit Spaß."

  5. Darf Satire alles?

    Ja.

  6. Was wünschen Sie sich für die Zukunft?

    Morgens ein einziges Mal Zähne zu putzen ohne Würgereiz.

  7. Was möchten Sie den Wähler*innen sagen?

    Nichts, außer ganz persönlich einfach mal: "Danke!" Und den Nichtwähler*innen möchte ich ungefragt dieses sagen:

    Liebe Nichtwähler*innen.

    Wählt am 14. Mai Die PARTEI.

    Wenn ihr am 14. Mai nicht Die PARTEI wählt, wählt bitte nicht.

 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bremen Wahl 2023

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Bremen
Wahlkreis
Bremen
Erhaltene Personenstimmen
234
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
15

Politische Ziele

Weltfrieden.

Kandidat Bremen Wahl 2019

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Bremen
Wahlkreis
Bremen
Erhaltene Personenstimmen
110
Wahlliste
Wahlbereich Bremen
Listenposition
24

Kandidat EU-Parlament Wahl 2019

Angetreten für: Die PARTEI
Wahlkreis: Bund
Wahlkreis
Bund
Wahlliste
Bundesliste
Listenposition
119

Politische Ziele

Weltfrieden.