Kerstin Müller

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1963
Berufliche Qualifikation
Volljuristin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Liste
Landesliste Nordrhein-Westfalen, Platz 5
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Köln III

Sehr geehrte Frau Müller,

danke, dass Sie sich zum Thema Internetsperren geäußert haben. Nur leider konnte ich in ihrem Text keine Antwort...

Von: Johannes Grafmüller

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 19Jul2009

Sehr geehrte Frau Müller,

Wir Ihre Zustimmung zum Awacs-Einsatz wieder gezeigt hat, befürworten Sie grundsätzlich den NATO-Krieg in...

Von: Martin Haspelmath

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Müller,

bei der Abstimmung zu dem Gesetz über Internet-Sperren haben Sie sich enthalten. Meine Frage dazu: Sind Sie der...

Von: Johannes Grafmüller

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Die Verbreitung kinderpornographischen Materials hat mit zunehmender Nutzung des Internets enorm zugenommen. Es ist daher meines Erachtens an der Zeit, dass der *Gesetzgeber handelt.* Das Internet darf gerade in dieser Frage kein rechtsfreier Raum sein. (...)

Einen schönen guten Tag, sehr geehrte Kerstin Müller,

Bierproduzent Dr. A. H. Heineken hat 1992 Überlegungen zur Neugliederung von Europa...

Von: Martin Nieswandt

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Ganz besonders wichtig ist mir als Außenpolitikerin die weitere Stärkung einer gemeinsamen europäischen Außen-, Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Wir Grüne sind davon überzeugt, dass Europa nur gemeinsam wirklichen Einfluss im Rahmen der internationalen Gemeinschaft ausüben und seinen spezifischen Ansätzen Geltung verschaffen kann. (...)

Sehr geehrte Frau Müller,

als Bewohner Ihres Wahlkreises interessiert mich, wie Sie zu dem von der Bundesregierung eingebrachten...

Von: Marcus Klein

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Ich stehe dazu, dass für mich Schutzrechte von Kindern über der Freiheit im Netz stehen. Ich sehe dieses Gesetz auch nicht als Einfallstor für weitere Maßnahmen zur Einschränkung der „Freiheit im Internet“. (...)

# Internationales 25Mär2009

Sehr geehrte Frau Müller,

Wie Sie sicherlich wissen droht in der sudanesischen Krisenregion Darfur eine humanitäre Katastrophe. Nachdem der...

Von: Robert Schütte

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Ich versichere Ihnen, dass für uns Grüne das humanitäre Desaster im Sudan/Darfur ein zentrales menschenrechtliches Anliegen unserer Außenpolitik ist und es auch in Zukunft sein wird, solange es keinen stabilen Frieden im Sudan gibt. (...)

# Arbeit 5Feb2009

Sehr geehrte Frau Müller,

welche Argumente haben Sie an der Zustimmung zu Mindestarbeitsbedingungen und Mindeslohn gehindert ???

Mit...

Von: Wolfgang Vogler

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Das Arbeitnehmer-Entsendegesetz muss in Stufen auf alle Branchen ausgeweitet werden. Außerdem müssen in Zukunft nicht nur bundesweite, sondern auch regionale Tarifverträge im Rahmen des Arbeitnehmer-Entsendegesetzes (für die jeweilige Region) allgemeinverbindlich erklärt werden können. (...)

Sehr geehrte Frau Kerstin Müller,

ich bin eine tamilische Studentin, die aus lauter Verzweiflung und nach Hilfe für meine Schwestern und...

Von: Sinthu Tharmalingam

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Es ist bedauerlich, dass die Menschenrechtssituation in Sri Lanka wie auch in vielen anderen Orten der Welt durch die Medien und in der Öffentlichkeit so wenig wahrgenommen werden. Die Regierung Sri Lankas muss internationalen sowie lokalen Organisationen und Journalistinnen und Journalisten wieder Zugang und Schutz gewähren, damit diese Hilfe leisten und die Weltöffentlichkeit auf die Situation in Sri Lanka aufmerksam machen können. (...)

Sehr geehrte Frau Müller,
in Ihrer Antwort an Hern Borgmann schrieben Sie zum Thema betäubungsloses Schlachten
"Der Gesetzentwurf...

Von: Diana Plange

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

Sehr geehrte Frau Plange,

den Bericht hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Dezember
vergangengen Jahres beantragt, die zuständigen Abgeordneten im Ausschuss
für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz warten auf das
Ergebnis.
Gerne können Sie sich...

# Kultur 12Dez2008

Sehr geehrte Frau Müller,
wann finden die Grünen wieder Themen, die sich mit den Grünen vereinbaren lassen?
In Hamburg wurde ein...

Von: Frank Borgmann

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Ich kann Ihnen versichern, dass sich BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN schon seit vielen Jahren für ein Verbot des Schächtens einsetzen. Das Grundrecht auf freie Religionsausübung kann und darf nicht das im Grundgesetz verankerte Staatsziel Tierschutz aushebeln. (...)

# Internationales 11Nov2008

Sehr geehrte Frau Staatsministerin a D,
was sagen Sie dazu, dass der weitaus größte Teil der deutschen Bevölkerung gegen den Einsatz der...

Von: Dirk Duchardt

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Müller

Die regierenden Parteien tragen hierfür die Verantwortung!
Das Kapitel Mehdorn - Tiefensee scheint einer...

Von: Markus Wolf

Antwort von Kerstin Müller (GRÜNE)

(...) Die Bahnpolitik wird im Bahn-Tower am Potsdamer Platz in Berlin gemacht und nicht im Verkehrsministerium. Der Bundesverkehrsminister ist allenfalls der Heizer im Börsenzug von Lokomotivführer Hartmut Mehdorn gewesen. (...)

%
28 von insgesamt
34 Fragen beantwortet
65 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.