Frage an
Kersten Steinke
DIE LINKE

wie gehen Sie mit der Kinderarmut um und was wollen bzw. können Sie verändern? In der Bildung und bei den Kitas muß sich sehr viel verändern. Was wird dafür gemacht ?

vielen dank

Soziales und Familie
09. September 2009

(...) Der Staat entzieht sich seinem Bildungsauftrag für die Generationen der Zukunft. So haben wir schon jetzt in 16 Bundesländern 16 verschiedene Bildungssysteme, Lehrbücher, Studiengebühren etc. Dagegen werde ich mich auch in der nächsten Wahlperiode einsetzen. (...)

Frage an
Kersten Steinke
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Naumann,

was kommt nach der Abwrackpraemie? Wie will man den Absturz der Abwrackpraemie verhindern?

Wirtschaft
03. September 2009

(...) Angesichts der Bundestagswahl liegt es vor allem in der Hand der neuen Bundesregierung. Meine Fraktion DIE LINKE unterstützt jedoch angesichts der 90.000 Arbeitsplätze in der Autoindustrie, die nach dem Auslaufen der Abwrackprämie bedroht sind, ein drittes Konjunkturpaket. Die Abwrackprämie hat bei aller ökologischen Fragwürdigkeit einen starken Einbruch in der Autoindustrie zunächst verhindert. (...)

Frage an
Kersten Steinke
DIE LINKE

Sehr geehrte Frau Naumann, sie sind Petitions - Ausschussvorsitzende im Bundestag. Wie gehen Sie mit Petitionen der Bürger um, erhalten diese eine Antwort von Ihnen? MfG Kerstin

Verbraucherschutz
01. August 2009

(...) Bürgerinnen und Bürger, die sich mit einer Bitte oder Beschwerde an den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages wenden, erhalten zunächst eine Eingangsbestätigung und im Verlaufe des Petitionsverfahrens Zwischenmitteilungen vom Petitionsausschussdienst. Natürlich wird der Ausgang eines Petitionsverfahrens auch der/dem Petentin/en – in vielen Fällen zusammen mit der Beschlußbegründung des Petitionsausschusses– in einem Endbescheid mitgeteilt. (...)