Karl Theodor von und zu Guttenberg
CSU

Frage an Karl Theodor von und zu Guttenberg von Qe. Near Ubsznaa bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

07. September 2009 - 22:02

Sehr geehrter Herr Dr. zu Gutteberg,

die Ämter für die Sie kandidieren sind öffentliche Ämter. Wie kommt es, das Sie mit den direkten Fragen der Öffentlichkeit solche Probleme haben ?

Alle Parteien - auch die Ihre - klagen über Demokratiemüdigkeit. Reine Lippenbekenntnisse ?

Oder denken Sie das auch so alles gut für Sie läuft, und Sie viel Dialog mit Bürgern durch Ihre parteiinternen Absicherungen (Listenplätze) nicht wirklich benötigen ?

Vielleicht ist in vielen Fällen die sogenannte Demokratiemüdigkeit eigentlich eine Parteienmüdigkeit

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. Arne Hofmann

Frage von Qe. Near Ubsznaa
Antwort von Karl Theodor von und zu Guttenberg
05. November 2009 - 13:13
Zeit bis zur Antwort: 1 Monat 4 Wochen

Sehr geehrter Herr Dr. Hofmann,

vielen Dank für Ihre Frage vom 06.09.2009. Bitte erlauben Sie mir, Sie direkt an mein Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag zu verweisen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage per E-Mail an karl-theodor.guttenberg@bundestag.de oder schriftlich an: Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Um eine zeitnahe Beantwortung Ihrer Frage werde ich mich gerne bemühen
und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.