Karl Theodor von und zu Guttenberg
CSU

Frage an Karl Theodor von und zu Guttenberg von Gvzb Fgäexre bezüglich Finanzen

16. Oktober 2009 - 12:54

Sehr geehrter Herr Guttenberg,

wie ich dem Spiegel entnehmen konnte, werden von Israel bestellte U-Boote vom Bundeshaushalt subventioniert.
Ich zitiere:

"Für das vierte und das fünfte Schiff, die derzeit in Kiel gebaut werden, zahlt Berlin bereits bis zu 333 Millionen Euro, etwa ein Drittel der Kosten. Auch die ersten drei Boote, 1999 und 2000 geliefert, waren mit 1,1 Milliarden Mark aus dem Bundesetat subventioniert worden."

Ist es aufgrund der angespannten Lage zwischen Israel und dem Iran politisch nicht höchst brisant, diese Zahlungen zu leisten?

WIe erklären Sie und Steuerzahlungen, gerade in Zeiten von Finanz- und Wirtschaftskrise eine Zuzahlung von 333 Millionen Euro für militärisches Gerät für Israel?

Ich würde mich sehr über eine schnelle und umfassende Antwort zu dieser Verschwendung von öffentlichen Geldern freuen.

Vielen Dank

Timo Stärker

Frage von Gvzb Fgäexre
Antwort von Karl Theodor von und zu Guttenberg
05. November 2009 - 13:25
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 6 Tage

Sehr geehrter Herr Stärker,

vielen Dank für Ihre Frage vom 16.10.2009. Bitte erlauben Sie mir, Sie direkt an mein Abgeordnetenbüro im Deutschen Bundestag zu verweisen. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage per E-Mail an karl-theodor.guttenberg@bundestag.de oder schriftlich an: Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 Berlin

Um eine zeitnahe Beantwortung Ihrer Frage werde ich mich gerne bemühen und verbleibe

mit freundlichen Grüßen

Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg