Dr. Karl Lauterbach
SPD
Profil öffnen

Frage von Sryvk Genafsryq an Dr. Karl Lauterbach bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 04. Sep. 2016 - 18:08

Sehr geehrter Herr Dr. Lauterbach,

stellen Sie sich bitte folgende Lage vor:
Ein Patient geht mit einem spez. Leiden zum Hausarzt, der überweist ihn zum Facharzt. Der Facharzt stellt eine Diagnose und empfiehlt eine Medikamentierung. Der Hausarzt verschreibt das Medikament. Der Patient geht zur Apotheke, der apotheker stellt fest, das das verschriebene Medikament mit dem bisher verschriebenen Potpourri Nebenwirkungen provoziert.
Der Apotheker ruft den Hausarzt an und macht ihn auf die dinge aufmerksam.
Der Hausarzt sagt, das sei ihm nicht bekannt und auch sch...egal, da sein Budget schon eh überschritten sei.
Der Apotheker darf nur das ausgeben, was der Arzt verschreibt.
Wie soll die Geschichte nun weitergehen?
Beste Grüße

Ihr
Transfeld

Von: Sryvk Genafsryq

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.