Portrait von Karl Lauterbach
Karl Lauterbach
SPD
0 %
/ 477 Fragen beantwortet

Frage an Karl Lauterbach von Horst R. bezüglich Verbraucherschutz

Guten Tag Herr Dr. Lauterbach,

als ich gestern ein Wahlplakat zur Bundestagswahl 2009 mit Ihrem Konterfei sah, fiel mir wieder ein, dass es da aus der laufenden Legislaturperiode noch einige(!) Ihnen gestellte Fragen gab, auf Sie keine Antwort erteilten. Als ich nun einmal nachsah, ob sich an diesem Zustand etwas geändert hat, musste ich feststellen , dass dem nicht so ist.

Und ich bin der Meinung, dass es zu meinen Bürgerrechten gehört, dass Sie auf Fragen der Wähler "Ihres" Wahlkreises eingehen sollten.

Da ich davon ausgehen kann, dass Sie als Direktkandidat der SPD für mich für den nächsten Bundestag der Ansprechpartner sein und meine Bürgerechte vertreten wollen und ich mir außerdem über Sie in diesem Zusammengang noch ein Bild über Ihre Eignung als Bundestagsabgeordneter verschaffen will, frage ich Sie folgendes:

1. Werden Sie denn nun in der Zukunft auf die Fragen Ihrer Wähler eingehen oder werden Sie die Fragen in "bewährter" Manier weiterhin ignorieren?

2. Sind Sie der Meinung, sich nach der Wahl nicht mehr um die Bevölkung der Wahlkreises Leverkuse/Köln IV kümmern zu müssen?

3. Haben Sie die Absicht, sich im nächsten Bundestag bei allen Abstimmungen zu beteiligen oder ziehen Sie es weiterhin vor, von Fall zu Fall ggf. etlichen Abstimmungen einfach fern zu bleiben?

Mit freundlichem Gruß
Horst Rieschick

Frage von Horst R. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Karl Lauterbach
Karl Lauterbach
SPD