Jürgen Klute
DIE LINKE
Profil öffnen

Frage von Naan Orpxre an Jürgen Klute bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 10. Dez. 2013 - 18:25

Guten Tag Herr Klute,

danke für Ihre Antwort an mich vom 08.12.2013.

Habe ich wirklich geschrieben, dass ich aus gesundheitlichen Gründen umgestiegen bin??? Wie kommen Sie darauf. Niemals hätte ich die Dampfe angefasst, wenn mir mal wieder versprochen worden wäre, dass es gesünder sei, oder dass sie genau so viel kostet wie eine Schachtel Zigaretten.

Ich bin umgestiegen, um meine Mitmenschen zu schonen und nicht immer auf den Balkon rennen zu müssen, wenn ich grade in einer Unterhaltung bin. Ich bin bei der Dampfe geblieben, weil sie viel besser schmeckt als eine Zigarette und ich die Vielfalt an Aromen habe. Und weil ich selbst bestimmen kann, wie viel Nikotin ich brauche.

Herr Klute ist dies nach einer Neuregelung in der TPD wirklich noch genau so? Glauben Sie das wirklich?

Leider haben Sie meine Fragen in Ihrer letzten Antwort auch nicht beantwortet. Das gesammelte Werk der Studien steht auch nicht auf einer kommerziellen Seite und die Links darin führen direkt zur jeweiligen Studie selbst. Sie können Sie also beruhigt lesen. Es sind "wissenschaftlich fundierte" Studien.

Ich bitte Sie also nochmals mir meine Fragen vom 13.11.2013 zu beantworten. An Ihrer Antwort bin ich als Verbraucherin sehr interessiert.

- ist es richtig, dass es keine einzige wissenschaftlich fundierte Studie gibt, die die Gefährlichkeit der E-Zigarette belegt?

- weshalb kann ein Dampfer wie ich nicht die Wahlfreiheit haben sich
Stoffe zuzuführen, die zum jetzigen Zeitpunkt nicht schädlicher sind als
andere Lebensmittel (Kaffee), die als Genussmittel verkauft werden?

und noch eine Frage:
- weshalb wird Alkohol nicht in der TPD geregelt?

Freundliche Grüße
Anna Becker

Von: Naan Orpxre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.