Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2017
Portrait von Jörg Stefan Smuda
Frage an
Jörg Stefan Smuda
PIRATEN
Bundestag Wahl 2017
Portrait von Jörg Stefan Smuda
Frage an
Jörg Stefan Smuda
PIRATEN

Über Jörg Stefan Smuda

Ausgeübte Tätigkeit
Hochschulmitarbeiter Audiovisuelle Medien
Berufliche Qualifikation
Diplom Ingenieur
Geburtsjahr
1977

Jörg Stefan Smuda schreibt über sich selbst:

Portrait von Jörg Stefan Smuda

Zeit meines Lebens setze mich für eine freiheitlich selbstbestimmte, demokratische, sozial gerechtes Miteinander ein, gern auch als globale Ordnung.
Thematiken die im Mittelpunkt meines gesellschaftlichen Handels stehen sind:
* Soziale Gerechtigkeit
* Für Datenschutz
* Verbraucherschutz
* Freie Bildung
* Stärkung der Bürger- und Arbeitnehmerrechte
* Bürgerbeteiligung und demokratische Modelle
* Für Transparenz und Kontrolle des Staatswesens
* Abbau von Zensur und Überwachung (Vorratsdatenspeicherung, automatische KFZ-Kennzeichen-Erfassung, Bundestrojaner, BKA-Gesetz)
* Für eine Breitbandgarantie
* Open Government und Open Data
* Patente: Keine Patente auf Leben

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2017

Angetreten für: PIRATEN
Wahlkreis: Dresden I
Wahlkreis
Dresden I
Wahlkreisergebnis
1,00 %
Wahlliste
Landesliste Sachsen
Listenposition
5

Politische Ziele

Was sind meine Ziele ?

Die Frage braucht man angesichts der aktuellen Politik nicht mehr stellen!

Die Gesetzgebung der letzten Jahre zeigt das Unvermögen vieler Politiker sich auf die Anforderungen der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts einzustellen. Nachvollziehbare Vorschläge zur Verbesserung der Situation werden mit Argumenten, die jegliche Neutralität und Expertenwissen vermissen lassen, abgewiesen oder gar nicht gehört.

Die Piratenpartei Deutschland und ihre Ziele sind so nah an meinem Denken, das etwas anderes garnicht in Frage kommt. Wenn man jahrelang politisch heimatlos ist und dann nach und nach realisiert, das man doch nicht alleine ist.

Für die Piratenpartei engagiere ich mich, da mir die Kernthemen sehr am Herzen liegen und ich den Eindruck habe, dass wir Piraten alle an einem Strang ziehen, auch Piraten in anderen Ländern haben ein ähnliches Verständnis der Dinge.

Die Ideale der Piraten sind es wert dafür zu kämpfen, das Anliegen und die Kompetenzen der Piraten sollen wieder im öffentlichem Bewußtsein ankommen.

Um das zu erreichen brauchen wir wieder Menschen die sich aktiv einbringen um andere zu motivieren und aktivieren.

Zur Beendigung des anhaltenden Dornrösenschlaf brauchen wir viele Unterstützer, einer davon möchte ich sein.

Aus dieser Überzeugung heraus möchte ich meine Energie und Zeit für den Erfolg der Piraten und damit zum Wohle der Menschen einsetzen, dafür möchte ich meine Kandidatur nutzen den Menschen zu zeigen daß es Alternativen zu der momentanen Politik des - Weiter wie bisher - oder den extremen politischen Strömungen gibt.

Lasst uns aufbrechen und gemeinsam eine lebenswerte Zukunft gestalten. Die digitale Transformation unserer Gesellschaft wird in den nächsten Jahren große Teile unseres Alltag so richtig umkrempeln. Die Herausforderungen, die Errungenschaften unserer heutigen Gesellschaft zu erhalten und auszubauen werden an unseren Fundamenten rütteln. Wir müssen uns heute schon mit den Problemen von Morgen und Übermorgen beschäftigen.

Die Piratenpartei ist die Chance heute schon einen Grundstein für die Politik von Morgen zu setzen.

Das Ziel ist eine lebenswerte, offene, bunte und fortschrittliche Gesellschaft, ohne Abgehängten, ohne Verlierern.