Jörg Schönberg
Jörg Schönberg
DIE LINKE

Frage an Jörg Schönberg von Naqernf Jhemre bezüglich Wirtschaft

01. September 2009 - 07:41

Mit welchen Maßnahmen kann die Wirtschaft in unserem Kreis unterstützt werden, damit sie nicht einbricht, wie viele Experten für den Herbst und das Frühjahr 2010 erwarten? Vor allem ist da das Handwerk zu nennen.

Frage von Naqernf Jhemre
Antwort von Jörg Schönberg
02. September 2009 - 15:44
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 8 Stunden

Sehr geehrter Wurzer,

ich grüsse Sie rechtherzlich.

Ausgehend von den gegenwärtigen Wachstumsraten im Bereich der Arbeitsmarktpolitik ist der Ausbau der öffentlich geförderten Beschäftigung zwingend notwendig. Zusätzliche Arbeitsplätze können dadurch in den kommenden 5 Jahren geschaffen werden. Arbeitslosen sollen damit neue berufliche Perspektiven und sozialversicherungspflichtige sowie Existenz sichernde Arbeitsverhältnisse eröffnet werden. Finanziert werden sollen die Beschäftigungsverhältnisse mit den Mitteln, die derzeit für Arbeitslosigkeit verwandt werden, also das Arbeitslosengeld II, die Wohnungskosten, die Sozialversicherungsbeiträge und die Aufwandsentschädigung bei einem Ein-Euro-Job. Diese Summe können mit Landesmitteln sowie Geldern aus dem Europäischen Sozialfonds aufgestockt werden.

Herr Wurzer, damit dieses Vorhaben auch Realität wird, ist ein konsequenter Politikwechsel nötig.

Hochachtungsvoll

Ihr
Jörg Schönberg