Jens Geier
SPD
Profil öffnen

Frage von Xneyn Züyyre an Jens Geier bezüglich Familie

# Familie 06. Dez. 2012 - 10:46

Sehr geehrte Herr Geier,

ich bin Wählerin in Ihrem Bezirk und interessiere mich aktuell für Ihre Arbeit. Für mich und meine Familie ist die Frage der Frauenquote für die kommenden Monate und auch für die anstehenden Wahlen entscheidend.
Gerne würden wir Ihre Meinung zu diesem Thema erfahren und wie Sie im Falle einer Abstimmung über die Frauenquote stimmen würden. Ihre Antwort wird für uns entscheidend sein, ob wir bei den kommenden Wahlen für Sie stimmen werden.Gerade von Ihnen als Sozialdemokrat würde ich mir hier sehr viel Unterstützung erwarten!
Über eine nette und ausführliche Antwort freue ich mich!

Mit herzlichen Grüßen

Karla Müller

Von: Xneyn Züyyre

Antwort von Jens Geier (SPD) 30. Jan. 2014 - 10:53
Dauer bis zur Antwort: 1 Jahr 1 Monat

Sehr geehrte Frau Müller,

Danke für Ihre Frage. Am 20. November 2013 habe ich gemeinsam mit einer breiten fraktionsübergreifenden Mehrheit des Europäischen Parlaments am Mittwoch in Straßburg für eine verbindliche Frauenquote gestimmt. Wir wollen börsennotierte Unternehmen in der EU dazu verpflichten, bis zu 40 Prozent ihrer Aufsichtsratposten ab 2020 mit Frauen zu besetzen. Künftig sollen weibliche Bewerberinnen mit gleicher Qualifikation den Vorrang erhalten bei der Postenvergabe im höchsten Entscheidungsgremium von Aktiengesellschaften. Wenn sich die Firmen nicht daran halten, drohen ihnen Strafen. Ausgenommen sind kleine und mittlere Unternehmen.

Das ist ein erster Schritt, der mich und meine Fraktion jedoch nicht komplett zufrieden stellt. Wir hätten uns gewünscht, dass das Parlament eine weitergehende Quote auch für börsennotierte klein- und mittelständische Unternehmen und ihre Vorstände fordert. Das war aber mit den Bremsern aus dem konservativen und liberalen Lager nicht zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Jens Geier