Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Herr Balcke,

ich hoffe ich bin bei Ihnen an der richtigen Stelle.
Ich versuche jeden Tag einen Platz auf dem P+R Parkplatz vor...

Von: Pngeva Fpueöqre

Antwort von Jan Balcke
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Balke,

gerne wüßte ich, wie Sie zum geplanten Bauprojekt Altonas neue Mitte stehen. Hier soll ab 2013 der Bau von ca. 2000...

Von: Puevfgvar Fpurharznaa

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Ob und in welchem Umfang es dort autofreie Projekte geben wird, kann ich Ihnen heute noch nicht sagen. Doch die gegenwärtig in der Diskussion befindlichen Pläne sehen ein modernes Stadtquartier mit kurzen Wegen und wenig großen Erschließungsstraßen vor. (...)

Sehr geehrter Herr Bahlke,

mit großer Verwunderung musste ich zur Kenntnis nehmen, dass offenbar mit seltsamen Methoden versucht wird, die...

Von: Vatb Qemrjvrpxv

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Es ist richtig, dass es die oben genannten Regeln gibt, die vor allem ein Ziel verfolgen: Es sollte vermieden werden, dass sich Kandidatinnen und Kandidaten aufgrund finanzieller Möglichkeiten zu Lasten anderer parteiinterner Mitbewerber öffentlichkeitswirksam profilieren. Dieses Verfahren finde ich richtig. (...)

Ich bin seit ca. 35 Jahren Taxifahrer in Hamburg.
Unser Gewerbe steht vor riesigen Problemen: Die Kosten laufen uns weg, und die Wartezeiten...

Von: Wöea Ancc

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Bei der Frage der Angemessenheit der Taxitarife müssen aber auch die Interessen der Fahrgäste berücksichtigt werden. Nicht zuletzt auch deshalb, weil die Taxibranche nichts davon hätte, wenn höhere Tarife zu Umsatzverlusten durch ausbleibende Fahrgäste führen (Preiselastizität). (...)

Sehr geehrter Herr Balke,
wie stehen Sie zu der Aktion ihres Parteigenossen Johannes Kahrs, der über die Kürzung der Mittel für die Stiftung...

Von: Wbnpuvz Oyüzry

Antwort von Jan Balcke
SPD

Sehr geehrter Herr Blümel,
vielen Dank für Ihre Frage.

Mir ist der von Ihnen geschilderte Sachverhalt nicht bekannt. Daher schlage...

# Finanzen 7Jan2011

Sehr geehrter Herr Balcke,

ich wohne zwar nicht in Hamburg, trotzdem sehe ich mich aufgrund ihrer Antwort zu den Finanzen Hamburgs dazu...

Von: Ebzna Onhztneg

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Dies ist bemerkenswert, denn die Stadt Hamburg hat in den vergangenen Jahren unter Ole von Beust und kurzzeitig Christoph Ahlhaus eine Zeit des wirtschaftlichen Wachstums erfahren. Anstatt Schulden in einerSchuldense abzubauen, wurden weitere aufgenommen. (...)

# Finanzen 8Dez2010

Betr.: Streichung bzw. Kürzung der Sonderzahlung

Sehr geehrter Herr Balcke,

als 4 köpfiger Familienvater (43 J.) mit zwei Töchtern...

Von: Xnefgra Xhynpmrjfxv

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Es kann Ihnen heute keiner wirklich verbindlich sagen, wie es um den Hamburger Haushalt steht. Viele Fachleute befürchten, dass durch die Schattenhaushalte des Senats das Ausmaß der CDU-Fehlwirtschaft der letzten neun Jahre stark kaschiert wird. (...)

Geplante Kürzung bzw. Streichung der Sonderzahlung für die Beamtinnen und Beamten sowie für die Versorgungsempfänger

Sehr geehrter Herr...

Von: Xngunevan Mvrfpunat

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Daher ist Ihr Ärger und gleichzeitig Ihr Anliegen, dass die Kürzungen rückgängig gemacht werden, nachvollziehbar und ich teile Ihre Einschätzung ausdrücklich. Dennoch wäre es wenig glaubwürdig, wenn ich Ihnen heute Zusagen machen würde, die ich Ihnen als Abgeordneter nicht geben kann. Die CDU hat den Hamburger Haushalt an die Wand gefahren und uns als SPD-Opposition ist es leider nicht möglich, das tatsächliche Ausmaß der Finanzmisere zu beziffern, zumal die CDU seit Jahren mit sogenannten Schattenhaushalten operiert, die das wahre Ausmaß der Misswirtschaft verschleiern. (...)

# Arbeit 30Juli2010

Unser Wirtschaftsminister Brüderle..... hat jetzt ja wieder eine neue Schnapsidee....
Begrüssungsgeld für Gastarbeiter und Qualifizierte...

Von: Ibyxre Xybfgre

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Ich bin optimistisch, dass wenn Arbeits- und Lohnbedingungen in diesem Beruf in Zukunft deutlich verbessert werden, die Attraktivität für hier wohnende Arbeitnehmer, sich im Pflegebereich einstellen zu lassen, steigen wird. (...)

Sehr geehrter Herr Balcke!

Gerade im U-Bahnbereich Berne und Volksdorf sehe ich noch weiteren Bedarf in Sachen Fahrradentleihstationen....

Von: Owöea Ohffr

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Die SPD-Bezirksfraktion Wandsbek hat sich dem Thema bereits mehrfach in Ausschüssen und mit einer Großen Anfrage angenommen. Die Ausweitung des erfolgreichen StadtRad-Konzeptes auf die Stadtteile innerhalb des Rings 2 wird derzeit von der zuständigen Behörde vorangebracht. Die von Ihnen angeregten Standorte wurden von der Bezirksversammlung in die Vorschlagsliste aufgenommen. (...)

Betreff: Fahrrad und Fahrradwege

Sehr geehrter Herr Balcke,
die Fahrradwege in unserem Stadtteil (Wandsbek, Dulsberg, und Umgebung)...

Von: Ybgune Arhznaa

Antwort von Jan Balcke
SPD

(...) Obwohl wir die Form des nun endlich eingeführten Fahrradleihsystems kritisch sehen, ist die Einführung der richtige Schritt in die richtige Richtung. Die positive Annahme des Systems durch die Nutzer zeigt auch, dass Hamburg zu lange auf ein Leihsystem warten mussten. (...)

%
10 von insgesamt
11 Fragen beantwortet
59 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

NPD-Verbot

16.09.2009
Nicht beteiligt

Bebauungsplan Wohldorf-Ohlstedt

18.06.2009
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.