Fragen und Antworten

Bundestag Wahl 2009
Frage an
Holger Grünwedel
DIE LINKE

Guten Tag Herr Grünwedel, ich hättegerne den Vertreter der Linken aus Aschaffenburg gefragt,aber dort ist das Fragen nicht mehr möglich.

Verbraucherschutz
22. September 2009

(...) Nach meinem Verständnis sind wir schon am Beginn eines Überwachungsstaates. Die Frage, ob die Linke die Bürger mitnimmt bei der politischen Gestaltung geht von einem Verständnis aus, daß die Politiker als Stellvertreter der Bürger handeln. (...)

Bundestag Wahl 2009
Frage an
Holger Grünwedel
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Grünwedel,

im gegenwärtigen Petitionsausschuss wurde eine Petition eingereicht, die die Aufhebung der Verjährung im ZIVILRECHT bei sexuellem Missbrauch forderte. Diese Petition wurde vom Ausschuss abgelehnt.

Innere Sicherheit
11. September 2009

(...) das Problem des sexuellen Mißbrauch und die rechtliche Aufarbeitung ist ein schwieriges Feld. (...) Vor allem bei sexuellen Mißbrauch von Kindern und Jugendlichen, leiden die Opfer ein Leben lang. (...)

Bundestag Wahl 2009
Frage an
Holger Grünwedel
DIE LINKE

Sehr geehrter Herr Grünwedel,

Umwelt
05. September 2009

(...) Wenn ich mich richtig erinnere, so soll seit Jahrzehnten eine meist unterirdische Eisenbahn, den LKW-Verkehr durch die Alpen ersetzen, doch bis jetzt ist nichts passiert. Wer wie der Freistaat Milliarden in der bayerischen Landesbank verspekuliert, der hat natürlich keine Milliarden für solche ökologisch und sozialen Projekte. Die Alpen haben eben nicht so eine starke Lobby wie die LKW-Hersteller, von denen auch in Bayern welche ansässig sind. (...)

Über Holger Grünwedel

Berufliche Qualifikation
Fahrlehrer Stadtrat
Geburtsjahr
1958

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Würzburg
Wahlkreis
Würzburg
Wahlkreisergebnis
5,60 %