Henning Meyer

| Kandidat Bremen
Henning Meyer
Frage stellen
Jahrgang
1956
Wohnort
Bremen
Berufliche Qualifikation
Groß- und Außenhandelskaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
Angestellter
Wahlbereich

Wahlbereich 1: Bremen

List
Wahlbereich Bremen, Platz 8
Parlament
Bremen

Bremen

Die Bremer Innenstadt soll autofrei werden.
Position von Henning Meyer: Lehne ab
Aus heutiger Sicht nicht praktikabel. Es sind ausreichende Fußgängerzonen vorhanden.
Schulnoten soll es künftig ab Klasse 3 geben.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Schulnoten dienen der Orientierung für Schüler und Lehrer.
Der Besitz und Konsum von Cannabis soll legalisiert werden.
Position von Henning Meyer: Neutral
Die gesundheitliche Bedeutung des medizinischen Cannabis wir immer deutlicher, es sollten hier klare Regeln gelten.
Mit überschüssigen Steuereinnahmen soll das Land Bremen vorrangig Schulden zurückzahlen.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Dieses Ziel soll und darf nicht aus den Augen verloren gehen.
Sanktionen für Empfänger von Hartz IV sollen grundsätzlich beibehalten werden.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Grundsätzlich bin ich dafür, vielleicht an der einen oder anderen Stelle verändern.
Städtische Wohnungsbaugesellschaften wie die GEWOBA sollen deutlich mehr Wohnungen bauen.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Über Jahre und Jahrzehnte leider nicht geschehen, umso höher ist der Nachholbedarf.
Abgelehnte Asylbewerber*innen sollen konsequent in ihre Heimatländer zurückgeführt werden.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
und wer Polizei oder Rettungsdienste angreift, kommt erst wieder in Freiheit, wenn er den Boden seines Heimatlandes betritt.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Lobbyist*innen und der Politik veröffentlicht werden.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Transparenz ist absolut wichtig und richtig.
Alle Schulen in Bremen sollen eine Ganztagsbetreuung anbieten.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Wenn es machbar wäre und entsprechendes Personal vorhanden wäre und sehr vernünftige Sache.
Es sollen mehr Polizeibeamt*innen in den Straßen präsent sein.
Position von Henning Meyer: Stimme zu
Unbedingt notwendig, zudem müssen Polizeireviere 24/7 geöffnet und erreichbar sein.
An der Vertiefung der Weser soll langfristig festgehalten werden.
Position von Henning Meyer: Neutral
Nur wenn es langfristig wirtschaftlich sinnvoll ist.
Es sollen verstärkt Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Henning Meyer: Neutral
Da es kurzfristig wohl nicht anders möglich ist die fehlenden Kräfte zu ersetzen, soll dies zeitlich bedingt möglich sein.
Für Landesbeschäftigte in Bremen soll ein Mindestlohn gelten, der deutlich höher ist als der bundesweite.
Position von Henning Meyer: Neutral
Das kann sinnvoll sein, birgt aber auch langfristige Risiken.
Radwege sollen verstärkt ausgebaut werden, auch wenn dafür Parkplätze weichen müssen.
Position von Henning Meyer: Neutral
Im begrenzten Umfang kann ich mir das sehr gut vorstellen.
Angesichts der schwierigen Finanzlage darf die Schließung öffentlicher Einrichtungen wie Museen oder Schwimmbäder kein Tabu sein.
Position von Henning Meyer: Lehne ab
Auf keinen Fall sollten wir solche Einrichtungen schließen, es ist ein wichtiger Teil unserer Kultur.
Die Listen der Parteien zur Bürgerschaftswahl müssen sich zu gleichen Anteilen aus Männern und Frauen zusammensetzen.
Position von Henning Meyer: Lehne ab
Derartige Vorschriften und Zwänge lehne ich strikt ab.
Die Politik soll gegenüber den Autoherstellern darauf drängen, Dieselfahrzeuge kostenlos nachzurüsten.
Position von Henning Meyer: Neutral
Diese Thema ist viel zu lange nicht konsequent genug behandelt worden, dass Kind ist bereits in den Brunnen gefallen.
Am Bau des Offshore-Terminals (OTB) in Bremerhaven soll festgehalten werden.
Position von Henning Meyer: Lehne ab
Es wäre wieder eins der bereits zahlreichen Millionengräber in Bremen, auf keinen Fall.

Über Henning Meyer

Liebe Wählerinnen und Wähler,

herzlichen Dank für Ihr Interesse an meiner Person.

Ich bin bereits als sachkundiger Bürger in zwei Ausschüssen des Beirat Lesum aktiv und bin auch hier für die Beiratswahl auf Platz 2 aufgestellt.

Als gebürtiger Bremer bin ich mit unserem Bundesland sehr vertraut, sowohl im Guten und leider auch im nicht so Guten.

Bislang habe ich das Geschehen hier im Bundesland Bremen immer nur durch die Medien verfolgt. 

Erst ein Ereigniss im Jahr 2017 hat mich endgültig bewegt, selber aktiv werden zu müssen.

Ich bin der Meinung, dass wir Bürgerinnen und Bürger uns sehr viel stärker selber einbringen sollten, wenn wir etwas verändern wollen.

In diesem Sinne würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mich bei diesem Vorhaben mit Ihren Stimmen unterstützen würden.

Ihr Kandidat Henning Meyer

 

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 24Mai2019

Wie stehen Sie zu der geplanten Schließung der Früchenstation in Bremen Nord?

Von: Unaf-Wüetra Zrlre

Antwort von Henning Meyer
Bürger in Wut

(...) herzlichen Dank für Ihre Frage, die ich sehr gerne wie folgt beantworten möchte: Die geplante Schließung ist eine Maßnahme am Bedarf und an den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger vorbei, ja sie ist als rücksichtslos zu bezeichnen. Wir sind ganz deutlich GEGEN die Schließung der Früchenstation. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.