Heinz Riesenhuber
CDU

Frage an Heinz Riesenhuber von Wraf Unegznaa bezüglich Finanzen

02. Oktober 2016 - 12:31

Lieber Herr Riesenhuber,

in der Süddeutschen Zeitung vom 1.Oktober 2016 liest man im Artikel "Reiche und andere":

"Mittel- und Geringverdiener werden in Deutschland über Gebühr belastet. (...) Der Spitzensteuersatz von 42 Prozent greift schon bei Mittelschichtlern zu, die knapp 5000 Euro verdienen und damit weniger als das Doppelte des Durchschnitts - vor 50 Jahren war das erst beim 18-Fachen der Fall gewesen."

Meine Frage an Sie:

1. Weshalb greift der Spitzensteuersatz heute so viel früher als in der Vergangenheit?

2. Was haben Sie und Ihre Partei in der Vergangenheit unternommen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken? Oder, falls zutreffend, weshalb betrachten Sie diese Entwicklung als begrüßenswert / notwendig an?

Herzliche Grüße
Jens Hartmann

Frage von Wraf Unegznaa

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.