Frage an
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Moritz,

in Treptow-Köpenick gibt es ein besonderes Register, in welchem rassistische und rechtsradikale Vorfälle erfasst werden. Dafür haben sich die Grünen eingesetzt und dagegen ist auch nichts einzuwenden.

Familie
11. September 2013

(...) Wenn Ihnen solche Tatsachen bzw. konkrete Übergriffe auf Kinder bekannt sind, sollten Sie diese unbedingt anzeigen. Sollte die Polizei untätig sein, sollten Sie sich am konkreten Fall über die Arbeit der Polizei beschweren. (...)

Frage an
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

Sehr geehrter Herr Wahlkreisbewerber,

Wissenschaft, Forschung und Technologie
23. August 2013

(...) Bündnis 90 / Die Grünen hat Ihr Anliegen im Wahlprogramm berücksichtig. Wir wollen, dass man sich Lernen in späteren Lebensphasen auch leisten kann und will dafür ein "Weiterbildungs-BAföG" einführen. Es kennt keine Altersgrenze, die Finanzierung des Lebensunterhalts und der Maßnahmenkosten erfolgen durch einen MIx von Zuschüssen und Darlehen, je nach Situation der Berechtigten. (...)

Frage an
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

Wie stehen Sie zur privaten Altersvorsorge?

Ich selbst habe einen Verdienst, von 882,- € Netto. Welche private Altersvorsorge würden Sie mir empfehlen und wie viel Geld sollte ich dafür in etwa zurücklegen?

Soziales
08. August 2013

(...) Wir sind nicht gegen eine zusätzliche private Altersversorgung. Dies kann durchaus sinnvoll sein, allerdings können sich eine solche Zustatzversorgung auch nur Menschen mit einem ausreichenden Einkommen leisten. (...)

Frage an
Harald Moritz
DIE GRÜNEN

1.Treten Sie und Ihre Partei für Lärmschutz und damit auch für Gesundheitsschutz ein? Sind Sie und Ihre Partei für ein Nachtflugverbot von 22:00 bis 06:00 an den Berliner Flughäfen?

Städtebau und Stadtentwicklung
24. Juli 2013

(...) Ja, Bündnis 90 / Die Grünen und ich persönlich, als verkehrspolitischer sprecher für Straßen und Luftverkehr treten für Lärmschutz an den Berliner Flughäfen und für ein Nachtflugverbot von 22-6 Uhr ein.Im Abgeordnetenhaus haben wir hierzu eine ganze Reihe von Anträgen und Abfragen gestellt. Wir haben u.a. (...)