Portrait von Hans-Joachim Fuchtel
Hans-Joachim Fuchtel
CDU

Frage an Hans-Joachim Fuchtel von Znera Nffzvrf bezüglich Bildung und Erziehung

13. Mai 2020 - 18:13

Hallo Herr Fuchtel,

ich habe vier Kinder. Meine Tochter ist 8 Jahre alt und geht in die Grundschule. Meine Söhne sind 5 , 4 und 2 Jahre alt. Mein Mann und ich arbeiten beide in einem systemrelevanten Beruf. Alle Kinder gehen von Montag bis Mittwoch in die Notfallbetreuung. Die 8 jährige in die Grundschule, der 5 und der 4 jährige in den Kindergarten bei uns im Ort und der jüngste geht Freiburg in die Kita. Ab 15. Juni soll der jüngste, dessen Platz in der Kita ich auf Ende des Monats gekündigt habe, zu den anderen beiden Jungs in den Kindergarten. Der Kindergarten bei uns im Ort sagt, dass er keine Eingewöhnung macht während der Notfallbetreuung. In der Kita in Freiburg werden jedoch ganz normal Eingewöhnungen gemacht. Somit hätte ich ab 15.06. keinen Betreuungsplatz mehr für meinen jüngsten Sohn, da er im Kindergarten nicht Eingewöhnt wird und in der Kita nicht länger bleiben kann, da sein Platz ja schon vergeben ist. Kann man da irgendwas machen?
LG

Frage von Znera Nffzvrf

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Hans-Joachim Fuchtel informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Hans-Joachim Fuchtel dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.