Frage an Hans-Joachim Fuchtel von Vatr Ebfraoretre bezüglich Soziales

10. Juli 2013 - 14:39

Sehr geehrter Herr Fuchtel,

Eltern von erwachsenen Kindern mit Behinderung berichten auch jetzt wieder von aktuellen Anträgen der Sozialhilfeträger bei den Familienkassen auf Auszahlung des (anteiligen) Kindergeldes für volljährige und dauerhaft voll erwerbsgeminderte Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherungsleistungen nach dem 4. Kapitel SGB XII.

Sehen Sie weiterhin keinen Handlungsbedarf, obwohl die Grundsicherungsträger seit dem 1. Januar 2013 den Weisungen des Bundes unterliegen und weiterhin von eben diesen Grundsicherungsträgern Abzweigungsanträge auch dort gestellt werden, wo die behinderten Kinder im Haushalt von Eltern leben, die kein ALG II beziehen?

Mit freundlichen Grüßen
Inge Rosenberger

Frage von Vatr Ebfraoretre