Frage an Hans-Dieter Clauser von Oreaq Orpxre bezüglich Bildung und Forschung

20. April 2010 - 15:53

Zur Nutzung der Kernenergie sagen Sie aus: "Die CDU befürwortet kernenergetische Forschung in den Bereichen „Aufbereitung und Entsorgung nuklearer Abfälle“ sowie „Sicherheitsforschung zu bestehenden Reaktorlinien“. Deutschland hat hier international eine Spitzenstellung. Diese gilt es im Dienst der weltweiten Sicherheit zu erhalten. " Befürworten Sie die Rücknahme des Ausstiegs aus der Kernenergie? - Falls ja: Wie verantworten Sie die nicht geklärte Lagerung/Entsorgung/Aufbereitung des Atommülls? Ist für Sie Gorleben eine sichere Endlagerstätte? Weshalb ist Gorleben sicherer als Assen? Oder haben Sie Alternativen für ein (oder mehrere?) Endlager für die radioaktiven Abfälle - welche? Wie wird die Endlagerung - Einrichtung/Betrieb - finanziert? Wer wird bei einer evtl. notwendigen Umlagerung (vgl. Assen) in die Verantwortung genommen?

Frage von Oreaq Orpxre