Fragen und Antworten

EU-Parlament Wahl 2019
Francesco Abate
Frage an
Francesco Abate
SPD

In Deutschland werden immer noch sehr viele, teils sehr fragwürdige Tierversuche genehmigt, nicht nur im Bereich Medizin oder Gesundheit, sondern auch in der Psychologie und in der Kosmetikbranche. (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
15. April 2019

(...) die Tierversuchsrichtlinie trägt dazu bei, dass EU-weit strenge und transparente Maßnahmen für Tierversuche gelten. Für kosmetische Mittel gilt bereits ein EU-weites Tierversuchsverbot. (...)

EU-Parlament Wahl 2019
Francesco Abate
Frage an
Francesco Abate
SPD

In der Hoffnung, dass sich die SPD verstärkt sozialen Themen zuwendet, frage ich Sie, ob Sie sich vor allem sozialen Themen widmen...Dieser Rechtsruck wird begünstigt, wie damals vor dem Zweiten Weltkrieg, von vielen Menschen, die sich abgehängt und übersehen fühlen, sie können der Demokratie nichts mehr abgewinnen, weil die Interessen der Wirtschaft bevorzugt berücksichtigt werden...Natürlich brauchen wir Arbeitsplätze, und leider finden nicht alle den ihnen angemessenen Platz....Es wird immer Sozialschmarotzer geben, aber wenn man alle Bedürftigen darunter einreiht, kommen die wirklich bedürftigen Menschen entschieden zu kurz...Die Bezahlung einer Ganztagsarbeit sollte so ausreichend sein, dass man nicht noch Nebenjobs annehmen muss...die "oberen Etagen" bekommen förmlich das Geld nachgeworfen, und viele große Unternehmen zahlen wenig oder gar keine Steuern in dem Land, in dem sie massenweise Geld verdienen...außerdem sollte die Tätigkeit einer Familienfrau auch finanziell honoriert werden, ihre Arbeit ist enorm viel Wert für unsere Gesellschaft...Können Sie sich für all das einsetzen, es ist dringend geboten! Mit freundlichen Grüßen Rosel Matt (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
04. April 2019

Über Francesco Abate

Ausgeübte Tätigkeit
Techniker in Dialysezentren
Berufliche Qualifikation
Techniker
Geburtsjahr
1957

Francesco Abate schreibt über sich selbst:

Francesco Abate

„Europa kommt von Herzen …“
Schon als kleiner Junge habe ich mit meinen Eltern erlebt, was es heißt, Grenzen überwinden zu müssen, als wir von Italien über Österreich nach Deutschland und wieder zurückgefahren sind. Diese Erlebnisse haben sich bei mir eingeprägt.-
Im Alter von acht Jahren bin ich mit meinen Eltern dauerhaft nach Deutschland gezogen und habe hier meine Schul- und Berufsausbildung absolviert. Bei der Fa. Voith in Heidenheim habe ich meine Ausbildung zum Techniker gemacht und war anschließend 33 Jahre bei der Deutschen Bahn AG im Bahnbetriebswerk Ulm tätig.
Bereits 2006 habe ich den Mittelpunkt meines Privatlebens von Niederstotzingen nach Memmingen verlegt, wo ich sehr bald mit führenden Sozialdemokraten in Kontakt kam. Schon immer sozialdemokratisch gesinnt, bin ich dann angeregt von unserem Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Jahre 2010 der SPD beigetreten und habe mich im Ortsverein Memmingen schnell sehr wohlgefühlt und mich entsprechend engagiert; der Weg in den Orts- und Unterbezirksvorstand war nur folgerichtig.
Seit April diesen Jahres habe ich nun auch meinen beruflichen Mittelpunkt nach Memmingen verlagern können, wo ich das dortige Ärztehaus und die beiden Dialysezentren in Mindelheim und im württembergischen Leutkirch technisch leite.
Heute wäre für mich ein Leben ohne unser gemeinsames Europa nicht mehr vorstellbar – und das geht wohl vielen von uns so. Wir erleben beinahe tagtäglich im Bekannten- und Freundeskreis, wie die Europäische Union kurzfristiger Überlegungen willen schlechtgeredet wird. Laßt uns gemeinsam gegen diese Tendenzen angehen und die Errungenschaften Europas verteidigen. Wir müssen Europa in unseren Herzen tragen und unser Bild von Europa weiterentwickeln. Seit den neunziger Jahren konnten wir uns über den Wegfall der Schlagbäume und des lästigen Geldwechselns bei der Reise von einem europäischen Land in ein anderes freuen. Das alles ist uns heute selbstverständlich geworden. Europa braucht deshalb nach dem Schrecken der Zerstörungen und des millionenfachen Leids nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Ziel der offenen Grenzen und der gemeinsamen Währung einen neuen „Kern“, der Europa im Innersten zusammenhält und den nationalistischen Tendenzen, die es fast überall in der Europäischen Union gibt, entgegenwirkt. Dafür will ich gemeinsam mit Euch mit ganzer Kraft im Europäischen Parlament arbeiten !

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat EU-Parlament Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Bund
Wahlkreis:
Bund
Wahlliste:
Bundesliste
Listenposition:
80