Florian Pronold
SPD
Profil öffnen

Frage von Wbfrs Xötyzrvre an Florian Pronold bezüglich Finanzen

# Finanzen 09. Feb. 2018 - 10:33

Warum lehnen Sie eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes ab? Eine moderate Erhöhung wäre doch möglich und erforderlich.

Von: Wbfrs Xötyzrvre

Antwort von Florian Pronold (SPD) 30. Juli. 2018 - 12:01
Dauer bis zur Antwort: 5 Monate 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Köglmeier,

die SPD hat im vergangenen Jahr ein Steuerkonzept vorgelegt, das kleine und mittlere Einkommen entlastet. Nach diesem Konzept greift der Spitzensteuersatz erst ab 60.000 € und nicht ab dem derzeit gültigen Schwellenwert von 54.000 €. Gleichzeitig sieht es eine Anhebung des Spitzensteuersatzes auf 45 Prozent vor. Kurz: Eine Entlastung für viele mittlere Einkommen und eine moderate Erhöhung für hohe Einkommen. Diese Forderung stieß in den Koalitionsverhandlungen auf den vehementen Widerstand der Union und findet sich daher nicht im Koalitionsvertrag. Ich unterstütze die Forderung weiterhin, dass starke Schultern sollten mehr tragen als schwache.

Mit freundlichen Grüßen

Florian Pronold, MdB