Eveline Lämmer
Eveline Lämmer
DIE LINKE
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Eveline Lämmer zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Eveline Lämmer von Rena F. bezüglich Verkehr

Der Ausbau der Heidekrautbahn - Warum wurden die Anwohner/Betroffenen nicht gefragt?

Dass dieses Projekt weitreichende historische Wurzeln hat, ist mir nicht neu, daher auch ein minimales Verständnis meinerseits bezüglich des Vorhabens. Allerdings gehen die Pläne dieses Bauvorhaben direkt durch ein Wohngebiet samt Schulen und Kitas. Unser Grundstück befindet sich 50m von der geplanten Trasse entfernt und ein weißer DIN A5 Zettel im Briefkasten informierte uns diese Woche über die vollendeten Tatsachen, dass direkt vor unserer Türe nicht nur eine "neue" alte Trasse und Brücken gebaut werden sollen, sondern auch 3 neue Bahnhöfe. Zudem dürfen wir uns in ferner Zukunft auf einen 30minütigen Takt und neue dreifach verglaste Fenster freuen. Welch Freude kommt da auf, gepaart mit einem Hauch von Verzweiflung.

Ich frage Sie daher, warum wurden die Wilhelmsruher bei diesen Plänen nicht einbezogen?

Eine Anwohnerin

Frage von Rena F. am
Thema
Eveline Lämmer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 13 Stunden

Sehr geehrte Frau Fiene,

Sie stellen eine Frage, die aktuell auch für weitere Wilhelmsruher Bürger von Interesse ist. Ich hatte inzwischen ein Gespräch mit dem Geschäftsführer der Niederbarnimer Eisenbahn AG Herrn Detlef Bröcker. Er ist bereit mit den Bürgern zu sprechen, so bald er die Genehmigungen der Länder Berlin und Brandenburg hat. In den Jahren 2001/2002 hat ein öffentliches Planfeststellungsverfahren stattgefunden. Die Veröffentlichungen erfolgten in 3 Tageszeitungen (Berliner Zeitung, Tagesspiegel und Morgenpost). Ich bemühe mich gegenwärtig zu ermitteln, wieviel Einwände es gegeben hatte. Es wird aber sehr schwierig werden diese Information zu erhalten.
Eine Befragung der Bürger (Anwohner)war damals weder von der NEB noch durch ein Amt vorgesehen. Unter Bürgerbeteiligung verstehe ich etwas anderes! So ist in der heutigen Zeit wohl viel an Einbeziehung und Information der Bürger nachzuholen.
Ich kann Ihr minimales Verständis gut verstehen. Es steht zwar fest, dass die Heidekrautbahn-Stammstrecke reaktiviert wird- aber über Maßnahmen zur Lärmminderung, über die Schaffung behindertengerechter Aufzüge am Bahnhof Wilhelmsruh, über unbeschränkte Bahnübergänge u.a.m wird noch zu reden sein. Beim Erkämpfen ihrer Forderungen stehe ich gerne an Ihrer Seite. Für mich ist es auch wichtig, dass die Anwohnerverträglichkeit gesichert wird.
Zur Information sende ich Ihnen auch die Pressemappe der Niederbarnimer Eisenbahn.

Ich verbleibe mit

freundlichem Gruß

Eveline Lämmer
Direktkandidatin DIE LINKE
Wahlkreis 2 Pankow

Eveline Lämmer
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 13 Stunden

Sehr geehrte Frau Fiene,

wie zugesagt sende ich Ihnen die Presseinformation der Niederbarnimer Eisenbahn zur Kenntnis.

Mit freundlichem Gruß

Eveline Lämmer