Fragen und Antworten

Über Emiliano Chaimite

Berufliche Qualifikation
Krankenpfleger
Geburtsjahr
1966

Emiliano Chaimite schreibt über sich selbst:

Mein Name ist Emiliano Chaimite und ich kandidiere am 1. September für den Sächsischen Landtag. Vor mehr als 30 Jahren begann ich als Vertragsarbeiter in der ehemaligen DDR ein neues Leben. Seit 1991 lebe ich in Dresden. Geblieben bin ich hier in Sachsen, um den Menschen etwas zurückzugeben.
Mosambik habe ich 1986 verlassen, um in einer Magdeburger Gießerei eine Ausbildung zu absolvieren. Die Wende veränderte auch mein Leben: In Dresden konnte ich mich für meinen Traumberuf Krankenpfleger ausbilden lassen. Seitdem arbeite ich hier im Städtischen Klinikum. Dazu kamen viele Freundschaften und die Liebe. Dresden ist meine Heimat geworden. Hier habe ich meine Familie gegründet.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Sachsen Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Dresden 1
Wahlkreis:
Dresden 1
Wahlkreisergebnis:
7,81 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
37

Politische Ziele

Ich möchte ein Vorbild sein Ich will der Dresdner Neustadt, dem Norden und dem Schönfelder Hochland eine Stimme geben, die Mut macht. Denn Dresden kann mehr als populistisch, ängstlich oder ausgrenzend zu sein. Ich stelle den Angstmachern und Brandstiftern meinen Mut entgegen. Ich will und werde Politik für alle Menschen machen – und nicht nur für einige laute Wenige. Es geht nur zusammen Seitdem ich in Dresden bin, engagiere ich mich für Menschen mit Migrationshintergrund und bin gewerkschaftlich für meine Kolleginnen und Kollegen aktiv. Meine politisches zu Hause habe ich in der Sozialdemokratie gefunden. 1994 habe ich den ersten mosambikanischen Verein in Dresden gegründet und engagiere mich im Ausländerrat. Ich möchte den neuankommenden Flüchtlingen Unterstützung geben und als gutes Beispiel vorangehen. Meine Herzensthemen sind dabei:
  • bessere Arbeitsbedingungen und bessere Bezahlung in der Pflege,
  • bezahlbarer Wohnraum,
  • Integration und gesellschaftlicher Zusammenhalt.
Lasst uns füreinander und miteinander Sachsen gestalten!