Alle Fragen in der Übersicht
# Integration 19Feb2008

Sehr geehrter Herr Kusch,

wenn ich SIe richtig verstehe liegt einer Ihrer Schwerpunkte Ihrer Kampagne in der Forderung, ausländische...

Von: Fbrera Xöccra

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Jeder Ausländer, der finanziell selber für sich sorgen kann, ist willkommen, sei es als Unternehmer, als Arbeitnehmer, als Student oder als Tourist – wenn er sich an die Gesetze und die üblichen Regeln unseres Zusammenlebens hält. Toleranz, Respekt und Interesse diesen willkommenen Ausländern gegenüber werden am besten gefördert, wenn der Staat die Unwillkommenen aus Hamburg fernhält. (...)

Herr Kusch,

ich habe eine Bekannte, die ist chronisch homophob. Sie gibt immer an, überhaupt nichts gegen Schwule und Lesben zu haben, hat...

Von: Avyf Bqr

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Denn gleich mehrere Parteien sind derselben Meinung wie Sie. Für Bierzelt-Populismus brauche ich mich schon deshalb nicht zu schämen, weil unsere Partei keine einzige Wahlveranstaltung in einem Bierzelt abgehalten hat. (...)

# Arbeit 18Feb2008

Wie sieht das aus mit mehr Arbeitsplätze und mehr lohn für alle Berufe?

Von: Vevan Fpuervare

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) unser Konzept für mehr Arbeitsplätze: (...) - Umweltschutz darf nicht zur Vernichtung von Arbeitsplätzen führen (...)

Sehr geehrter Herr Dr. Kusch,

was halten Sie eigentlich von der BILD-Zeitung?
Was halten Sie insbesondere von der zu Beginn dieser...

Von: Znkvzvyvna Ohetuneqg

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Mit dem Vorwurf der Volksverhetzung sollte man generell vorsichtig sein. Denn oberstes Prinzip unserer Demokratie ist die Meinungsfreiheit. (...) Dieser Vorwurf richtet sich allerdings nicht nur gegen die BILD-Redaktion, sondern auch gegen vermeintlich seriösere Zeitungen. (...)

Sehr geehrter Herr Kusch,

in dem Programm ihrer Partei ist auf Seite 2 zu lesen, dass diese für die ´Bewahrung und Stärkung unserer...

Von: Xevfgbs Urvgznaa

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Die Behauptung, aktive Sterbehilfe widerspreche dem christlichen Weltbild, wird von Kirchen-Funktionären zwar gebetsmühlenartig wiederholt, dadurch aber nicht plausibler. (...) Dieses Gottesbild liegt meiner Aussage zugrunde, aktive Sterbehilfe könne ein Gebot christlicher Nächstenliebe sein. (...)

# Gleichstellung 13Feb2008

Wahlprüfsteine des LSVD Hamburg zur Landtagswahl am 24.02.2008

1. Hamburg hat Lebenspartner im Landesrecht weitgehend mit Ehegatten...

Von: Jbystnat Cerhffare

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) 1. Die Partei RECHTE MITTE HeimatHamburg hält das derzeitige Beamtenrecht nur dort für angemessen, wo hoheitliche Aufgaben zu erfüllen sind, beispielsweise bei der Polizei, bei der Feuerwehr und im Strafvollzug. In anderen Fällen steht das Beamtenrecht im Widerspruch zum allgemeinen Leistungsgedanken. (...)

Sehr verehrter,,Herr Dr .Kusch

was halten Sie von dem Populismus ihres Parteikollegen Koch in Hessen bzgl den Jugendlichen? Fischt dieser...

Von: Naftne Jvyuryz

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) In Hamburg gibt es derzeit nur zwei Probleme: die Nase des Ersten Bürgermeisters und seine Hände. Alle 2 Meter lesen wir, Hamburg sei in guten Händen - doch wo sind sie? (...)

Sehr verehrter Dr. Kusch........,

ist unsere freiheitlich demokratische Grundordnung nicht gefährdet durch den Großen Lauschangriff (...

Von: Naftne Jvyuryz

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Bei den angeblich Millionen von Kindern, die unter der Armutsgrenze leben, würde mich mal interessieren, was die Eltern mit dem Geld machen. Wirklich schlimm ist die Situation für viele ältere Menschen, deren Rente nicht zum Lebensunterhalt reicht. Im Regierungsprogramm 2008-2012 der Partei RECHTE MITTE HeimatHamburg finden Sie zwei klare Lösungen: Mindesteinkommen von 850 für alle. (...)

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Ihren Plaketen prangert der Satz " Hamburg bleibt deutsch". Wie darf ich dass interpretieren?

...

Von: Puevfgvna Xyntrf

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

Sehr geehrter Herr Klages,

die Antwort finden sie heute (12. Februar 2008) in unserer Rubrik Guten Morgen, Hamburg! auf der Startseite von...

# Bildung 9Feb2008

Hallo Herr Kusch,

auf seinen Wahlplakaten verspricht MIchael Naumann, dass er die Studiengebühren abschaffen will. Ich halte...

Von: Cuvyvcc Jrfraoret

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) Studiengebühren sind dazu ein geeignetes Steuerinstrument. Man muss nur die Jura-Examensergebnisse der Uni Hamburg mit denen der Bucerius Law School vergleichen um zu wissen, dass Studiengebühren, wenn sie richtig eingesetzt werden, sehr gute Ergebnisse erzielen können. (...)

# Arbeit 9Feb2008

Sehr geehrter Herr Kusch,

Sie selber schreiben das: "bei Arbeitsfähigen soll die Zahlung davon abhängen, dass sie die ihnen zugewiesene...

Von: Orggvan Evafpur

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

Sehr geehrte Frau Rinsche,

verstehe ich Ihre Äußerung richtig, dass Sie als "einfache Angestellte" mit Ihren Steuern, die Sie Monat für...

Sehr geehrter Herr Kusch !

1.Wenn ich Sie wähle , schwäche ich die CDU und damit die arbeit von Ole von Beust , eine schwierige Situation,...

Von: Erar´ Ehqbess

Antwort von Dr. Roger Kusch
Kusch

(...) die CDU hat sich in den letzten vier Jahren ihrer absoluten Mehrheit selbst geschwächt: Durch die stete Links-Drift hat sie viele rechte Wähler verloren, aber keine linken hinzugewonnen. Unsere Partei füllt das Vakuum, das die Hamburger CDU rechts der Mitte hinterlassen hat. (...)

%
40 von insgesamt
40 Fragen beantwortet
73 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.