Dipl.-Ing. Markus Ganserer
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Julia Wolff an Dipl.-Ing. Markus Ganserer bezüglich Kultur

# Kultur 03. Okt. 2017 - 09:04

Sehr geehrter Herr Ganserer,

vielen Dank für Ihre zügige Antwort zum Thema Fraunhofer Tagungshotel im denkmalgeschützten Südgarten.
Es stimmt, dass sich im Landesdenkmalrat einige kritische Stimmen äußerten, nach der Diskussion jedoch einstimmig FÜR den denkmalgeschützten Südgarten als Standort gestimmt wurde. Offenbar überzeugte Dr. Goppel die Kritiker mit dem Argument, die Fraunhofer Gesellschaft doch in Benediktbeuern halten zu wollen.
Dass im Wirtschaftsausschuss denkmalschutzrechtliche Belange nicht diskutiert werden, ist uns bewusst, jedoch müssen Sie und Ihr Ausschuss doch im Abstimmungsprozess über die Finanzierung involviert sein? Der Freistaat stellt Millionen für ein Hotel zur Verfügung, dessen Standort ein national bedeutendes DenkMal beschädigt und überhaupt nicht zur Bebauung geeignet ist: der Boden ist Schwemmland, um stabile Fundamente bauen zu können, muss mind.9 Meter tief gegründet werden! Es werden im wahrsten Sinne des Wortes Millionen Steuergelder im Boden versenkt!
Mit freundlichen Grüßen

Julia Wolff
www.denkmal-benediktbeuern.de

Von: Julia Wolff

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.