David Dietz
FDP

Frage an David Dietz von Rfgure Oeraqry bezüglich Gesundheit

21. August 2017 - 20:29

- Reserve-Antibiotika, die zur Rettung von Menschenleben gedacht sind, werden in der Tierhaltung eingesetzt.
- Pharmafirmen lassen es zu, dass Antibiotika-Abfälle (im Ausland) einfach in die Umwelt gelangen.
- Es gibt ein Pfand auf leere Dosen, aber keines auf Verpackungen oder Reste von Antibiotika.
- Der laxe Umgang mit Antibiotika bei uns und noch gravierender in vielen anderen Ländern gefährdet die Gesundheit aller.

Was gedenken Sie gegen die fortschreitende Entstehung und Ausbreitung multiresistenter Keime zu tun?

Frage von Rfgure Oeraqry
Antwort von David Dietz
13. September 2017 - 09:59
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Das Problem der zunehmenden Ausbreitung multiresistenter Keime ist so groß, wie die Ursachen dafür mannigfaltig. Antibiotika, aber auch andere Medikamente oder Wirkstoffe, die ins Grundwasser oder die Umwelt gelangen, tragen in erheblichem Maße dazu bei. Daher müssen die Bestimmungen, die den Umgang, insbesondere die Entsorgung der vorgenannten Mittel regeln, nicht nur auf den Prüfstand, sondern auch optimiert, sprich verschärft werden.