Portrait von Daniel Bahr
Daniel Bahr
FDP
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Daniel Bahr zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Daniel Bahr von Wilfried M. bezüglich Gesundheit

Sehr geehrter Herr Abgeordneter,
ich wüßte gern von Ihnen, ob Sie z.B. Aktien / Beteiligungen an einem "Gesundheitskonzern" (wie Helios, Rhön, Asklepios...) besitzen.
Falls dies der Fall sein sollte, würde mich interessieren, ob Sie deswegen einen Interessenskonflikt mit den Aufgaben sehen, welche Sie im Dienste Deutschlands und der Deutschen zu erfüllen hätten.

Desweiteren möchte ich von Ihnen wissen, welche "Gesundheitskonzerne" Ihres Wissens mit dem "World Institute of Scientology Enterprises" verquickt sind, das bekanntlich auch Einzelpersonen umfaßt, die - z.B. via "Consulting"/"Beratung"- verdeckt in verantwortliche Positionen von Spitzenunternehmen, ja Regierungen, Gemeinden und andere Organisationen geschleust werden sollen (vgl. S. 23 ff in der Broschüre unter Link 1).

Worauf beruht Ihr diesbezügliches Wissen oder Meinen?

Mit freundlichen Grüßen
W. Meißner
Gruppe Justizkontrolle / Scientologyabwehr Deutschland

1) http://www.ingo-heinemann.de/BundesministeriumFamilie1998.pdf

Frage von Wilfried M. am
Thema
Portrait von Daniel Bahr
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Meißner,

meine veröffentlichungspflichtigen Vermögens- und Einkommensverhältnisse können Sie auf meiner Internetseite nachlesen. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus grundsätzlichen Erwägungen keine Veranlassung sehe, darüber hinausgehende Auskünfte über Fragen zu geben, die ausschließlich den Bereich meiner Privatsphäre betreffen.
Informationen über "Verquickungen" von Unternehmen der Gesundheitsbranche mit Scientology liegen mir nicht vor.

Mit freundlichen Grüßen

Daniel Bahr