Portrait von Christine Haderthauer
Christine Haderthauer
CSU

Frage an Christine Haderthauer von Thvqb Ynatrafgüpx bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrte Frau Staatsministerin a.D. Haderthauer,

heute tagt bekanntlich der "Modellbau"-Untersuchungsausschuss im bayer. Landtag und Sie sind per Beschluss (siehe https://www.bayern.landtag.de/fileadmin/Internet_Dokumente/Sonstiges_P/300-Beschluss_Nr_30_Vernehmung_Betroffene.pdf ) als "Betroffene" vorgeladen. Die Süddeutsche Zeitung berichtete gestern, dass Sie sich Ihrer Befragung durch den UA durch Nicht-Erscheinen heute entziehen wollen: http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-haderthauer-schwaenzt-untersuchungsausschuss-1.3015156
Gleichzeitig ist bekannt, dass Sie beabsichtigen, erneut eine führende Rolle in der Politik zu bekleiden: http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-christine-haderthauer-spricht-ueber-rueckkehr-in-die-landespolitik-1.2959891
Ebenfalls bekannt ist, dass Sie stets betonen, keine Fehler gemacht zu haben ( http://www.sueddeutsche.de/bayern/landtag-haderthauer-weist-vorwuerfe-in-modellbau-affaere-schriftlich-zurueck-1.2997944 ), allerdings einen Strafbefehl wg. Verstoßes gegen die Abgabenordnung (=Steuerhinterziehung) sofort akzeptiert haben: http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-haderthauer-kommt-mit-strafbefehl-davon-1.2718981
Meine Fragen:
- Wenn Sie eine "saubere Weste" haben, warum entziehen Sie sich jetzt einer Befragung vor dem UA (Rechtsgrundlage: Untersuchungsausschussgesetz Art. 13, Abs.2)?
- Wie begegnen Sie der Feststellung von Dr. Peter Bauer (MdL, Freie Wähler, Mitglied des UA "Modellbau") "Nur wer Fehler zugibt und Verantwortung übernimmt, hat eine zweite Chance verdient." ( http://www.sueddeutsche.de/bayern/modellbau-affaere-haderthauer-schwaenzt-untersuchungsausschuss-1.3015156 ; Abschnitt "Maximaler Anlass hinterfragt zu werden")?

In der Hoffnung, dass Ihr leicht durchschaubares Programm "Auf Tauchstation gehen" (sowohl vor dem Untersuchungsausschuss "Modellbau" als auch hier bei "abgeordnetenwatch.de") bald ein Ende findet, verbleibe ich

mit vorzügl. Hochachtung
Guido Langenstück

Frage von Thvqb Ynatrafgüpx

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.