Jahrgang
1965
Berufliche Qualifikation
Dipl. Verwaltungswirt
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 298: St. Wendel

Wahlkreisergebnis: 30,4 %

Liste
Landesliste Saarland, Platz 3

Eingezogen über die Liste

Parlament
Bundestag

Über Christian Petry

Seit Januar 2014 vertrete ich den Wahlkreis St. Wendel im Deutschen Bundestag. Meine Arbeit verstehe ich als Ansprechpartner für die Menschen, Unternehmen und Behörden aus dem Saarland. Deren Belange bilden den Mittelpunkt meines politischen Handelns.

Große Projekte, wie die Einigung der Bund-Länder-Finanzen, die die Eigenständigkeit unseres Bundeslandes sicherstellt, konnte ich in Berlin mitgestalten. Daneben habe ich mich erfolgreich für die Sanierung der Illtalhalle und des Schaumbergbades sowie die Fortführung der Bundesfinanzierung für das Weltkulturerbe Völklinger Hütte eingesetzt. Ein besonderer Moment im Bundestag war für mich die Einführung des flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohns. Dafür habe ich viele Jahre gekämpft.

Gerade der ländliche Raum steht vor immensen Herausforderungen. Ich will mich in der nächsten Legislaturperiode deshalb weiterhin für die Stärkung der örtlichen Strukturen einsetzen. Essentiell für das Saarland ist dabei die Anbindung an leistungsstarke Datennetze.

Politik lebt vom Austausch: Daher freue ich mich auf Ihre Fragen an mich im persönlichen Gespräch im Saarland oder hier bei Abgeordnetenwatch.

Ihr

Christian Petry

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 22Sep2019

(...) Wie stehen Sie zu diesem Antrag? (...)

Von: Xynhf Züyyre

Antwort von Christian Petry
SPD

(...) Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die Strukturen in Bezug auf die Organspende in den Entnahmekrankenhäusern zu verbessern und diese angemessen zu vergüten sowie die Verantwortlichkeiten der am Prozess der Organspende Beteiligten zu stärken. Schließlich wird eine Angehörigenbetreuung geregelt, die insbesondere den Austausch von anonymisierten Schreiben zwischen Organempfängern und den nächsten Angehörigen von Organspendern beinhaltet. (...)

# Soziales 21Sep2019

wie lange müssen Rentner noch den vollen Krankenkassenbeitrag auf ihre Betriebliche Altersversorgung bezahlen?

Von: Nyoreg Ehcc

Antwort von Christian Petry
SPD

(...) Im Ergebnis jedoch fordern beide Koalitionsfraktionen und die Bundesregierung Entlastungen für die Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner, allerdings scheitert eine gesetzliche Regelung derzeit an der fehlenden Einigung über einen Ausgleich der Einnahmeausfälle für die GKV. Zum aktuellen Zeitpunkt ist daher noch nicht absehbar, wann es zu der – meiner Meinung nach überfälligen – Entlastung der Betriebsrentnerinnen und Betriebsrentner kommt. (...)

# Arbeit 21Sep2019

Wie stehen sie zum bedingungslosen Grundeinkommen

Von: Unegzhg Obpx

Antwort von Christian Petry
SPD

(...) Die SPD-Bundestagsfraktion will Arbeit für alle ermöglichen und ein Recht auf Arbeit schaffen. Das bedeutet, zunächst einmal alles dafür zu tun, dass Arbeitslosigkeit erst gar nicht entsteht. (...)

# Gesundheit 28Juli2019

(...) Haben Sie sich über die Anzahl und Ausmaße von Impfschäden unabhängig informiert? (...)

Von: Wna Fpuöaroretre

Antwort von Christian Petry
SPD

(...)

(...) Die Bundesregierung hat in dieser Woche einen Referentenentwurf für eine Reform des "Transsexuellengesetzes" an die Verbände geschickt. Diese sollten sich innerhalb von zwei Tagen äußern, was an sich schon ein Unding ist. (...)

Von: Wna Avxynf Svatreyr

Antwort von Christian Petry
SPD

(...) Ganz allgemein begrüßt die SPD-Bundestagsfraktion die geplante Abschaffung des Trans- sexuellengesetzes und den neuen „Standort“ für Änderung des Geschlechtseintrags im (...)

# Finanzen 14Jan2018

(...) Ich würde sie bitten, sich dafür einzusetzen, dass der Betrag aus dem tatsächlichen Gewinn bemessen wird. Auch finde ich es etwas komisch, dass man zuwenig eingezahlt Beiträge zurückzahlen muss und zuwenig gezahlt Beiträge nicht zurück bekommt. Man kann ja auch nichts dafür, wenn es beim Finanzamt mal etwas länger dauert. (...)

Von: Qbebgurr Chagbevrev

Antwort von Christian Petry
SPD

(...) Sie sprechen die Mindestbeitragsbemessungsgrenze für freiwillig Versicherte an. In der Tat ist es bisher so, dass bei der freiwilligen Versicherung ein Mindesteinkommen unterstellt und der Beitragsberechnung zugrunde gelegt wird, das in vielen Fällen von den Betroffenen gar nicht erwirtschaftet wird. (...)

%
6 von insgesamt
6 Fragen beantwortet
22 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundeshaushalt 2020

29.11.2019
Dafür gestimmt

Erhöhung der Luftverkehrssteuer

15.11.2019
Dafür gestimmt

Pages

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Abwasserzweckverband Illtal Illingen Mitglied des Verbandsausschusses und der Verbandsversammlung Themen: Wirtschaft seit 24.10.2017
FernUniversität in Hagen Hagen Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Bildung und Erziehung seit 24.10.2017
Gemeinde Illingen Illingen Mitglied des Gemeinderates Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Gemeinde Illingen Illingen Mitglied des Ortsrates und Ortsvorsteher Welschbach Themen: Staat und Verwaltung seit 24.10.2017
Europaverband der Selbständigen - Deutschland e.V. (ESD) Berlin Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Europapolitik und Europäische Union, Wirtschaft seit 24.10.2017
Illinger Stiftung für Bürger Illingen Stellv. Vorsitzender Themen: Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen seit 24.10.2017
Europäische Bewegung Deutschland e.V. Berlin Vizepräsident Themen: Europapolitik und Europäische Union seit 24.10.2017
Stiftung Technisches Hilfswerk (THW) - Technisch Helfen Weltweit Berlin Mitglied des Kuratoriums Themen: Innere Sicherheit seit 24.10.2017
THW Landeshelfervereinigung Saarland e.V. Saarbrücken Präsident Themen: Innere Sicherheit seit 24.10.2017
Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) Berlin Mitglied der Versammlung der Kuratoren Themen: Europapolitik und Europäische Union seit 24.10.2017
Gemeinde Illingen Illingen Erster Beigeordneter Themen: Staat und Verwaltung 24.10.2017–22.08.2019

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.