Christian Lindner
FDP
Profil öffnen

Frage von Puevfgvna Ynaqrpx an Christian Lindner bezüglich Umwelt

# Umwelt 18. Aug. 2019 - 11:38

Sehr geehrter Herr Lindner,

in Ihren Äußeren zum Klimaschutz sprechen Sie sich ja gerne für Technologieneutralität aus und warnen vor einer "Verzichtsgesellschaft". Gegenüber der Subventionierung erneuerbarer Energien haben Sie sich in der Vergangenheit skeptisch geäußert.

Meine Frage lautet: Sehen Sie irgendeine Chance, die Klimaziele unter Berücksichtigung Ihrer oben genannten Haltungen zu erreichen, ohne wieder in die Atomenergie einzusteigen?

Angesichts der Zahlen, wie viel erneuerbare Energie benötigt würde und wie schnell sie tatsächlich jetzt, unter subventionierten Bedingungen wächst, bin ich mehr als skeptisch. Von CO2-Zertifikaten allein wird ja nun auch kein CO2-freier Strom erzeugt.

Von: Puevfgvna Ynaqrpx

Antwort von Christian Lindner (FDP) 19. Aug. 2019 - 11:08
Dauer bis zur Antwort: 23 Stunden 30 Minuten

Sehr geehrter Herr Ynaqrpx,

haben Sie vielen Dank für Ihre Frage.

Ja, wir können die Klimaziele ohne Rückkehr zur Kernenergie, ohne planwirtschaftlichen Subventionen und Verzichte erreichen. Der Atomausstieg ist beschlossene Sache, wir halten daran fest - für alles andere gäbe es darüber hinaus keine gesellschaftliche Akzeptanz mehr.

Unser Vorschlag: Wir wollen nicht den Preis, sondern die maximale Menge an CO2 festsetzen, die bis 2050 in Deutschland bzw. in Europa noch emittiert werden darf. Somit ist sichergestellt, dass Deutschland seine CO2-Ziele erreichen kann und bis 2050 tatsächlich CO2-neutral ist. Wer dann einen Anteil an dieser Menge CO2 haben will, muss ihn sich kaufen, in dem er ein Zertifikat ersteigert. Der Preis ist dann nicht mehr entscheidend und genauso wenig, wann genau Energieversorgung und Verkehr umgestellt werden, da der Gesamtverbrauch an CO2 ja bereits gedeckelt ist. Vermutlich wird der Preis pro Tonne zunächst relativ niedrig sein und mit der Verknappung der verbleibenden Menge an CO2-Zertifikaten stetig steigen. Das setzt klare Anreize für Unternehmen und Verbraucher, sich schnellstmöglich umzustellen, ohne die Wirtschaft unnötig zu schädigen. Dieser Weg ist am Ende effektiver und günstiger zugleich.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Lindner