Portrait von Christian Jung
Christian Jung
FDP
100 %
12 / 12 Fragen beantwortet

Warum wird in Deutschland keine kraftstoffsparende und klimaschonende Geschwindigkeitsbeschränkung von 120 oder 130 Stundenkilometern auf Autobahnen eingeführt?

Sehr geehrter Herr Jung,
in Europa gibt es neben Deutschland nur noch die kleine britische Insel Isle of Man, wo kein Tempolimit besteht.
Klimaschutz und sparsamer Umgang mit den vorhandenen Ressourcen sind wichtiger denn je und Fakt ist, dass mit zunehmender Geschwindigkeit der Kraftstoffverbrauch und damit der klimaschädliche CO2-Ausstoß steigt. Das kann niemand von der Hand weisen oder schönreden.
Gerade darum ist der Beweggrund „Freie Fahrt für freie Bürger“ heute überhaupt nicht mehr zeitgemäß, was in sämtlichen anderen EU-Ländern längst zu einem Umdenken mit Geschwindigkeitsbeschränkungen und dadurch viel weniger aggressivem Fahren als bei uns geführt hat.
Welchen sachlichen Grund gibt es, dass Deutschland als einziges EU-Land keine Geschwindigkeitsbeschränkung einführt?
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang A.

Frage von Wolfgang A. am
Thema
Portrait von Christian Jung
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 5 Tage 14 Stunden

Sehr geehrter Herr A.,

in der Diskussion um Beiträge zum Klimaschutz wird völlig übersehen, dass die meisten Straßen, auf denen der Verkehr in Deutschland stattfindet, bereits mit Geschwindigkeitsbeschränkungen versehen sind (innerorts sowie grundsätzlich außerorts auf Bundes-, Landes- oder Kreisstraßen) und wesentliche Verkehrslasten im Berufsverkehr mit Stau oder hoher Verkehrsbelastung mit Geschwindigkeiten deutlich unter 130 km/h anfallen. Wer Klimaschutz ernst nimmt, muss auf synthetische Kraftstoffe sowie die Telematik zur Verflüssigung des Verkehrs setzen. Denn im Stop- and Go-Verkehr schnellen die Verbräuche empor.

 

Mit freundlichen Grüßen

Christian Jung

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Christian Jung
Christian Jung
FDP