Christa Goetsch
DIE GRÜNEN

Frage an Christa Goetsch von Crgre Eöuy bezüglich Recht

08. September 2005 - 16:47

hier:Wahlrecht - Ihr Interview im "Klönschnack"

Sehr geehrte Frau Goetsch,
ich gehöre zu den Wählern, die ihre Stimme für unseren Wahlkreis meist splitten, wohl wissend, dass letztendlich die Zweitstimmen wahlentscheidend sind.
Warum zum Kuckuck aber soll ich nicht dem durchaus ehrenwerten und bienenfleißigen Olaf Scholz meine Erststimme und den GRÜNEN die Zweitstimme geben. Die Erststimme für die GRÜNEN hätte doch nur Prestigecharakter und wäre für die Arbeit im Bezirk Altona m.E. nicht relevant. Sie könnte aber der CDU zu einem Direktmandat verhelfen. Das muss ja nun wohl auch nicht sein - oder?
Mit freundlichen Grüßen
Peter Röhl

Frage von Crgre Eöuy
Antwort von Christa Goetsch
09. September 2005 - 09:08
Zeit bis zur Antwort: 16 Stunden 21 Minuten

Sehr geehrter Herr Röhl,
die Zweitstimme ist für die Grünen die wichtigste Stimme.Ich würde mich über ihre Zweitstimme in Altona freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Christa Goetsch