Brigitte Lange
SPD
Profil öffnen

Frage von Znynu Uryzna an Brigitte Lange bezüglich Kultur

# Kultur 18. Aug. 2015 - 20:15

Sehr geehrte Frau Lange,

die Eintrittsgelder in Museen, Theater, Festivals u. A. sind für Kunstschaffende der Basis mit niedrigem Einkommen oft kaum aufzubringen. Ich würde dafür plädieren, über die Mitgliedernachweise etwa von Berufsverbänden, in Berlin lebenden Kunstschaffenden freien Eintritt zu gewähren. Ich würde gerne Ihre Position hierzu zu erfahren.

Vielen Dank und mit freundliche Grüßen, Malah Helman

Von: Znynu Uryzna

Antwort von Brigitte Lange (SPD) 24. Aug. 2015 - 16:28

Sehr geehrte Frau Helman,

vielen Dank für Ihre u.g. Anregung. Es gibt über den "berlinpass" für Menschen mit geringem Einkommen die Möglichkeit, zu einem vergünstigten Eintritt Kulturveranstaltungen zu besuchen. Näheres dazu finden Sie im Internet unter:
http://www.berlin.de/sen/soziales/themen/soziale-sicherung/berlinpass bzw.
http://www.berlin.de/kultur-und-tickets/tipps/3288311-1678259-ermaessigt...

Nach meiner Kenntnis gibt es z.B. über den Berufsverband Bildender Künstler Berlin e.V. ( http://www.bbk-berlin.de ) internationale Künstlerausweise, mit denen auch in Berlin ein freier Eintritt in bestimmte Kultureinrichtungen möglich ist.

Im Kulturausschuss stand die von Ihnen genannte Anregung bereits öfters zur Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen
i.A.
Dagmar Röpke-Gerhard
Mitarbeiterin Brigitte Lange, MdA