Bundestag 2005 - 2009
Portrait von Antje Tillmann
Frage an
Antje Tillmann
CDU

Hallo und Glück auf aus dem Erzgebirge! Es hat mich sehr gefreut, auf der Seite "Volksentscheid" zu lesen, wie viele Politiker, die für den Bundestag kandidieren, bundesweite Volksabstimmungen befürworten.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
03. Juni 2009

(...) Die Väter und Mütter unseres Grundgesetzes haben sich sehr bewusst für eine parlamentarische Demokratie entschieden. Volksentscheide bergen immer die Gefahr, dass umfangreiche komplizierte Sachverhalte nicht in dem Umfang durchleuchtet werden, wie dies in der parlamentarischen Arbeit geleistet werden kann. Die Verkürzung auf Parolen, um den Volksentscheid in die eine oder andere Richtung zu beeinflussen, wird komplexen Sachverhalten nicht gerecht. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Portrait von Antje Tillmann
Frage an
Antje Tillmann
CDU

Sehr geehrte Frau Tillmann,

Ich möchte eine Frage zur bevorstehenden Europawahl loswerden:

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
21. Mai 2009

(...) Sie müssen in diesem Zusammenhang auch an praktische und finanzielle Auswirkungen denken. Würde man für eine gewisse Anzahl von Bürgern einen Sitz erhalten, und würde dieses für den gesamten europäischen Raum gelten, würde das Parlament sehr viel größer werden. Vor diesem Hintergrund ist das gewählte Model sehr gut zu vertreten. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Portrait von Antje Tillmann
Frage an
Antje Tillmann
CDU

Sehr geehrte Frau Tillmann,

mit Sorge beobachte ich das Vorhaben der Bundesregierung, den freien Zugang zum Internet durch die Einführung von zur willkürlichen Zensur geeigneten Sperrmaßnahmen einzuschränken.

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
13. Mai 2009

(...) Besonders wichtig ist mir, klar zu stellen, dass es sich bei der genannten Sperrliste und bei der Verpflichtung der Internet Provider, die auf dieser Liste enthaltenen Internet-Seiten zu sperren, eben nicht um eine Zensur des Internets handelt, bei der der Staat - aus welchen Gründen auch immer - einige Internetseiten sperren lässt, um seine Bürgerinnen und Bürgern mehr oder weniger willkürlich an der Nutzung des Internets zu hindern. (...) Mir ist klar, dass das Gesetz kein Allheilmittel ist. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Portrait von Antje Tillmann
Frage an
Antje Tillmann
CDU

Sehr geehrte Frau Tillmann,

Wissenschaft, Forschung und Technologie
04. Mai 2009

(...) Die überdurchschnittliche Leistungsfähigkeit unseres Bildungssystems wird von verschiedenen Studien wie dem Bildungsmonitor, dem Bericht des Statistischen Bundesamtes "Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich", der Internationale Leseuntersuchung IGLU und den aktuellen PISA-Ergebnissen bestätigt. Das leistungsfähige gegliederte Thüringer Schulsystem bietet für jeden Schüler die richtige Schule. Statt auf die Einheitsschule und somit auf die Abschaffung des Gymnasiums setzen wir auf Kontinuität und Verlässlichkeit und somit auf die bestmögliche individuelle Förderung. (...)

Bundestag 2005 - 2009
Portrait von Antje Tillmann
Frage an
Antje Tillmann
CDU

Zitat von wikileaks.org: "Germany and China are now the only two countries currently censoring a WikiLeaks domain."

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
12. April 2009

(...) die CDU hat die Pressefreiheit niemals untergraben und würde sie auch niemals untergraben. (...) Unsere Familienministerin Frau Ursula von der Leyen hat sich unlängst vehement für eine schnellstmögliche Sperrung von Kinderporno-Seiten im Internet ausgesprochen und betont, dass es das oberste Ziel sein müsse, die Täter weltweit zu stellen, die Opfer zu schützen und die Quellen zu schließen. (...)