Portrait von Antje Blumenthal
Antje Blumenthal
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Antje Blumenthal zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Antje Blumenthal von Ali Akbar R. bezüglich Außenpolitik und internationale Beziehungen

Sehr geehrte Frau Blumenthal,

wie auf verschiedenen Webseiten zu lesen ist, setzen Sie sich intensiv für die Iranischen Volksmojahedin Organisation (PMOI) und ihren politischen Arm, den Nationalen Widerstandsrat des Iran (NWRI) ein.
(http://www.antje-blumenthal.de/BLN/bln-pdf/2008/BERLINachrichten5.pdf;
http://www.ncr-iran.org/de/content/view/2266/43/,
http://www.ncr-iran.org/de/images/stories/2009/il/il_de2008_rajavi_berlin.pdf, http://00752.retail1.c4pserver.de/73.html)

Von Aussteigern, Kritikern und staatlichen Stellen wird der PMOI vorgeworfen, eine totalitäre Organisation mit Sektenähnlichen Strukturen zu sein, die ihre Anhänger systematisch unterdrückt und manipuliert.
(http://achtung-mojahedin.de/,
http://www.verfassungsschutz.de/download/SHOW/broschuere_5_0811_MEK-Broschuere_neu.pdf,
http://www.hrw.org/legacy/backgrounder/mena/iran0505/4.htm,
http://www.gfbv.de/pressemit.php?id=1662,
http://www.gruene-bundestag.de/cms/presse/dok/259/259751.antidemokratische_iranische_volksmojahed.html,
http://www.cop2cop.de/2009/06/08/spendensammlung-iranischer-extremisten/,
http://www.wienerzeitung.at/DesktopDefault.aspx?TabID=3946&Alias=wzo&cob=398255,
http://www.campaigniran.org/casmii/index.php?q=node/5730,
http://tobiaspflueger.twoday.net/stories/5094291/...)

Was veranlasst Sie, sich für eine derart umstrittene Organisation einzusetzen?

Mit freundlichen Grüßen,

Ali Akbar Rastgou

Frage von Ali Akbar R. am
Portrait von Antje Blumenthal
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 2 Tage

Sehr geehrter Herr Rastgou,

vielen Dank für Ihre Anfrage auf der Seite abgeordnetenwatch.de.

Als konsequente Demokratin trete ich für die Einhaltung der Menschenrechte auf der ganzen Welt ein. Mein besonderes Engagement gilt dabei den Rechten von Frauen und Mädchen.

Im Iran stehen Menschenrechtsverletzungen auch heute noch auf der Tagesordnung, Menschen werden wegen ihrer religiösen Einstellungen oder ihrer oppositionellen Haltung zum regierenden Mullah-Regime verfolgt, Frauen und Mädchen haben kaum Rechte. Die Anzahl der vollstreckten Todesurteile erhöht sich ständig.

Der Nationale Widerstandsrat Iran (PMOI) kämpft für die Einhaltung der Menschenrechte und die Abschaffung der Todesstrafe sowie für die freie Wahl einer demokratischen Regierung. Selbstverständlich weise ich auch immer wieder darauf hin, dass dieser Widerstand gewaltfrei organisiert werden muss, nur so kann eine friedliche Lösung der Konflikte erreicht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Antje Blumenthal