Annette Pizzato

| Kandidatin Nordrhein-Westfalen
Jahrgang
1968
Wohnort
Radevormwald
Ausgeübte Tätigkeit
Industriekauffrau
Liste
Landesliste, Platz 95
Parlament
Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisergebnis
6,5 %
Wahlkreis
Oberbergischer Kreis I

Nordrhein-Westfalen

Es soll mehr Kameras an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
An wirklichen Schwerpunkte ist es sinnvoll, wenn dann auch die Polizei direkt eingreifen kann. Mehr polizeiliche Präsenz vor Ort erhöht die Sicherheit hier bei uns im ländlichen Raum.
NRW soll wieder grundsätzlich zurück zum Abitur nach 13 Jahren.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Lassen wir doch die Schulen selbst entscheiden, welchen Weg sie gehen wollen.
Aufklärung über sexuelle Vielfalt im schulischen Rahmen soll fest im Lehrplan verankert sein.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Eine dem Alter entsprechende Sexualerziehung im Hinblick auf die Vielfalt, sehe ich als FDP Mitglied als festen Bestandteil des Unterichtes. Natürlich müssen auch die Eltern frühzeitig davon unterrichtet werden.
Für den Ausbau von Radwegen dürfen keine Parkplätze oder Autospuren weichen.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Ich möchte mir nicht anmaßen, den Menschen vorzuschreiben, mit welchem "Gefährt" sie zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren. Hier im Bergischen Land ist es schon eine sportliche Herausforderung mit einem "normalen" Fahrrad zu fahren. Und wenn man auch im Sommer gerne zu Fuß oder auch mit dem Fahrrad oder dem Motorad unterwegs ist, wird man sicher im Winter wieder aufs Auto konzentrieren.
Für die Folgekosten des Braunkohleabbaus sollen die Konzerne aufkommen.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Umweltbelastungen müssen von demjenigen ausgeglichen werden, der sie veranlasst hat. Für die Kosten der Wiedernutzbarmachung der Tagebaue hat daher selbstverständlich das bergbautreibende Unternehmen aufzukommen.
Das Land NRW soll ausreisepflichtige Personen nach Afghanistan abschieben.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Die Menschen, die sich besonders gut integriert haben insbesondere junge Familien, sollen durch klare Einwanderungsregeln die Chance erhalten, hier zu bleiben.
Die Hürden für Volksentscheide auf Landesebene sollen deutlich herabgesetzt werden.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Für die Volksentscheide benötigt man hier in NRW 15% der Stimmen von den Wahlberechtigten. Ich denke, dass das eine realistische Größe ist.
Eltern, die ihre Kinder zuhause erziehen, sollen ein Betreuungsgeld erhalten.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Für die FDP ist das Betreuungsgeld ein falscher Anreiz. Bildungsferne Familien und Familien mit Migrationshintergrund, deren Kinder vom Kita-Besuch besonders profitieren würden, würden aus diesem Grund ihre Kinder nicht in die Kita schicken.
Kitaplätze sollen künftig kostenlos sein.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Gerne! Allerdings muss bis dahin auch einiges verbessert werden. Kleinere Gruppen und mehr Erzieher bzw. Erzieherinnen sind von Nöten. Derweil greift eine nach Einkommen gestaffelte Beitragsordnung.
Das Schließen von Schwimmbädern oder Museen darf bei schwieriger Finanzlage kein Tabu sein.
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Natürlich müssen unsere Gemeinden sparen. Aber sie sollten daher eine Mindestfinanzausstattung erhalten, die es ermöglicht, Schwerpunkte zu setzten.
Finanzschwache Menschen sollen ein kostenloses ÖPNV-Ticket erhalten.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Was ist mit den Menschen, die kurz über dem Satz liegen? Und was ist, wenn der ÖPNV so unattraktiv ist, dass sie auf das Auto zurückgreifen müssen? Hier im ländlichen Raum ist das schon eine Herausforderung.
Es ist in Ordnung, dass Bevölkerungsgruppen aufgrund ihres Aussehens von der Polizei kontrolliert werden.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Wenn es keinen Anlass dafür gibt, dann halten wir das für völlig indiskutabel.
Politiker sollen keine Posten in den Gremien der öffentlich-rechtlichen Sender besetzen dürfen.
Position von Annette Pizzato: Neutral
Parteien gehören zur gesellschaftlichen Vielfalt dazu und sollten durchaus auch in den Gremien repräsentiert sein. Über die Anzahl derer, sollte man sich aber noch einigen.
Die Landesregierung soll wichtige Dokumente wie zum Beispiel Verträge der öffentlichen Hand und Gutachten im Internet veröffentlichen (Transparenzgesetz).
Position von Annette Pizzato: Stimme zu
Transparenz ist uns sehr wichtig. Wir sind für ein berechtigtes Interesse, aber auch Schutzinteressen müssen in angemessener Relation stehen.Die grundsätzliche Veröffentlichung von aus Steuermitteln finanzierten Gutachten müssen zukünftigt veröffentlicht werden.
Es braucht einen Solidarpakt West, um zum Beispiel die Kommunen im Ruhrgebiet finanziell zu unterstützen.
Position von Annette Pizzato: Lehne ab
Warum sollen wir das Ruhrgebiet förden, wenn auch hier in Oberberg die Städte und Gemeinden hoch verschuldet sind? Und wenn es dann die Haushaltslage es "erlaubt", muss sogar eine Abundanzumlage gezahlt werden.
Arbeitsplätze müssen Vorrang vor Umweltschutz haben.
Position von Annette Pizzato: Neutral
Warum muss das eine, das andere ausschließen? Es sollten sich alle Beteiligten dazu an einen "Tisch" setzen und einen breiten Konsenz finden.
Alle Fragen in der Übersicht

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.