Anja Karliczek
CDU
Profil öffnen

Frage von Zngf Fpuentr an Anja Karliczek bezüglich Bildung und Forschung

# Bildung und Forschung 02. Apr. 2019 - 20:31

Sehr geehrte Frau Karliczek,
Ich bin 16 Jahre alt und fast fertig mit der Schule. Ich glaube sie geben mir recht damit das jeder Menschen einzigartig ist. Jeder hat andere stärken und andere Interessen. Doch in der Schule werden wir alle gleich Unterrichtet. Unsere Stärken können wir nicht wirklich zeigen weil danach auch nicht gefragt wird. Wen man eine gute Note hat in einem Test oder in einer Arbeit bedeutet das nicht das man besonders schlau ist sonder das man besonders gut gelernt hat. Schule soll uns ein Grundwissen vermitteln doch die meisten Sachen brauchen wir nie mehr oder vergisst man nach ein paar Jahren. Die Sachen die wir wirklich brauchen könnten lernen wir allerdings nicht. Unser Schulsystem ist veraltet und das ist Fakt. Und meine Frage ist wann wird dass besser. Meine Kinder sollen es mal besser haben als ich. Warum steckt man nicht mehr Geld in die Bildung als es sinnlos zu verschwenden. Ich meine wir sind die Zukunft, und nach uns, unsere Kinder. Wir müssen Ihnen helfen einen besseren Start in die Erwachsenenwelt zu bekommen als es uns möglich war. Und was ich noch mal klarstellen möchte ist das ich den Lehrern keinerlei schuld zuweise zu der heutigen Situation. Sie sind in gewissermaßen Opfer der Umstände. Die Lehrpläne sind von Leuten gemacht worden die noch nie einen Schüler von der fünften bis zur zehnten Klasse begleitet haben.
Ich bin gespannt ihre Meinung dazu zu erfahren.
Mit freundlichen Grüßen
Mats Schrage

Von: Zngf Fpuentr

Antwort von Anja Karliczek (CDU) 03. Apr. 2019 - 08:28
Dauer bis zur Antwort: 11 Stunden 57 Minuten

Sehr geehrter Herr Schrage,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Das Schulsystem ist in Deutschland föderal geordnet. Das heißt, die Hoheit über die Gestaltung von Lehrcurricula beispielsweise haben die Bundesländer. Der Bund engagiert sich daher für die übergreifenden Aspekte der Schulbildung, die über den Föderalismus Deutschlands hinausreichen – wie den Ausbau der Ganztagsschulen oder die internationalen Vergleichsstudien. Die Bundesebene engagiert sich ebenfalls in übergreifenden Fragen des Bildungssystems – auf nationaler und internationaler Ebene.
Die richtigen Ansprechpartner für Ihre Optimierungsvorschläge finden Sie also hier:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/RuL/index.html

Mit herzlichen Grüßen
Anja Karliczek MdB