Jahrgang
1975
Berufliche Qualifikation
Rechtsanwalt
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 287: Konstanz

Wahlkreisergebnis: 51,9 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Bundestag 2013-2017

Über Andreas Jung

Geboren am 13. Mai 1975 in Freiburg im Breisgau; aufgewachsen in
Stockach am Bodensee; katholisch; verheiratet; ein Kind.

1981 bis 1985 Grundschule Stockach; 1985 bis 1994
Nellenburggymnasium Stockach; 1994 bis 2000 Studium der
Rechtswissenschaft an der Universität Konstanz; Juli 2000 Erstes
juristisches Staatsexamen; 2000 bis 2002 Rechtsreferendariat am
Landgericht Freiburg; Oktober 2002 Zweites juristisches
Staatsexamen in Freiburg; Februar 2003 Zulassung als
Rechtsanwalt.

1990 bis 2010 Mitglied der Jungen Union; 1991 bis 1993
Ortsvorsitzender der Jungen Union Stockach; 1993 bis 1999
Kreisvorsitzender der Jungen Union Konstanz; 2000 bis 2002
Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Union Deutschlands;
Umweltpolitischer Sprecher; 2002 bis 2006 Bezirksvorsitzender der
Jungen Union Südbaden.

Seit 1993 Mitglied der CDU; 1995 bis 2011 gewähltes Mitglied im
Kreisvorstand des CDU Kreisverbandes Konstanz; 2007 bis 2011
Kreisvorsitzender des CDU Kreisverbandes Konstanz; seit 2001
Mitglied im Landesvorstand der CDU Baden- Württemberg; seit 2011
Bezirksvorsitzender der CDU Südbaden.

18. September 2005 Wahl zum Bundestagsabgeordneten für den
Wahlkreis Konstanz; Ordentliches Mitglied im Ausschuss für
Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Ordentliches Mitglied
im Petitionsausschuss; Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss
für Angelegenheiten der Europäischen Union; Stellvertretender
Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU/CSU Bundestagsfraktion.

27. September 2009 Wiederwahl zum Bundestagsabgeordneten für den
Wahlkreis Konstanz; Ordentliches Mitglied im Ausschuss für
Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Berichterstatter für
Klimaschutz, Emissionshandel); Stellvertretendes Mitglied im
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie; Vorsitzender des
Parlamentarischen Beirats für nachhaltige Entwicklung;
Beauftragter der CDU/CSU Bundestagsfraktion für Elektromobilität.

22. September 2013 Wiederwahl zum Bundestagsabgeordneten für den
Wahlkreis
Konstanz, Ordentliches Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und
Energie;
Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz,
Bau und
Rekatorsicherheit; Vorsitzender des Parlamentarischen Beirats
für
nachhaltige Entwicklung; Beauftragter der CDU/CSU
Bundestagsfraktion für
Klimaschutz.

Seit 6. Februar 2015 Vorsitzender der Deutsch-Französischen
Parlamentariergruppe.

Seit 4. Juli 2016 Vorsitzender der CDU-Landesgruppe
Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag.

Alle Fragen in der Übersicht

Hallo Herr Jung,

bitte begründen Sie, warum die CDU entgegen aller bisher gemachten Erfahrungen das Grundgesetz zugunsten weiterer PPP-...

Von: Crgre iba Onaqrzre

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 10Apr2016

Sehr geehrter Herr Jung,

die Bundesregierung hat sich nicht zu einem klaren Verbot der Frackingtechnik ausgesprochen. Diese Technik birgt...

Von: Varf Eüpxreg

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 29März2016

Sehr geehrter Herr Jung,

als ehemaliger parlamentarischer Assistent eines Abgeordneten des europäischen Parlaments habe ich in den...

Von: Naqeé Xveoret

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Wirtschaft 11Feb2016

Wie soll TTIP unseren heimischen Bauern und dem Mittelstand Vorteile bringe?
Bitte ganz konkrett beantworten.
Sind Sie dafür, dass...

Von: Ivxgbevn Qhxneg

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

der parlamentarische Beirat für Nachhaltige Entwicklung pflegt ausweislich seiner Zielsetzung den Kontakt zu den...

Von: Crgre Wnua-Fpurecr

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

24Aug2015

Hallo Hr. Jung,

kurze Frage: Warum waren sie bei der Abstimmung nicht anwesend?

War ihnen ihr Urlaub wichtiger als die Abstimmung?...

Von: Zngg Shk

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 30Juni2015

werden Sie ein gesetzliches Frackingverbot in Deutschland aktiv unterstützen ?

Von: Hyevpu Znatbyq

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

21Juni2015

Sehr geehrter Herr Jung,

wahrscheinlich ist meine Frage vom 27.05. 2015 bei Ihnen untergegangen

Sehr geehrter Herr Jung,

...

Von: Varf Eüpxreg

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

27Mai2015

Sehr geehrter Herr Jung,

Ihrer Internetpräsenz ist folgendes zu entnehmen.

"Ich habe im Bundestag deshalb nie für Fracking gestimmt...

Von: Varf Eüpxreg

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

12Mai2015

Sehr geehrter Herr Jung,

der Bundestag berät derzeit die geplanten Gesetzesänderungen zur Regelung der Fracking-Technik in Deutschland. In...

Von: Ryxr Zrvre

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

27März2015

Maut

Weshalb bitte stimmen Sie dieser Europa-Integrationsfeindlichen und wirtschaftlich sinnlosen Maut zu?

Wollen Sie, dass wir...

Von: Zvpunry Mvryxr

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Jung,

in Kürze wird in BaWü vom Petitionsausschuss eine Empfehlung an den Landtag übergerben.
Ziel der Petition...

Von: Qbzvavx Cncn

Antwort von Andreas Jung
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
15 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kunde Aktivität Datum/Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Mainau GmbH "Insel Mainau" Mitglied des Beirates Themen: Kultur 22.10.2013–24.10.2017
Bundesverband Erneuerbare Energie e.V. (BEE) "Berlin" Vorsitzender des Parlamentarischen Beirates Themen: Energie, Umwelt 22.10.2013–24.10.2017
Deutsch-Französisches Institut e.V. (dfi) "Ludwigsburg" Mitglied des Vorstandes Themen: Außenpolitik und internationale Beziehungen 22.10.2013–24.10.2017
Fondation Entente Franco-Allemande (FEFA) "Straßburg" Mitglied des Verwaltungsrates Themen: Soziale Sicherung 22.10.2013–24.10.2017
GLOBE Deutschland "Berlin" Präsident Themen: Bildung und Erziehung, Umwelt 22.10.2013–24.10.2017
Stiftung Energie & Klimaschutz Baden-Württemberg Karlsruhe Mitglied des Kuratoriums Themen: Energie, Umwelt 22.10.2013–24.10.2017
Vereinigung Deutsch-Französischer Gesellschaften für Europa e.V. (VDFG) "Mainz" Mitglied des Parlamentarischen Beirates Themen: Europapolitik und Europäische Union 22.10.2013–24.10.2017

Logo der Otto Brenner Stiftung Die Dokumentation der Nebeneinkünfte wird gefördert durch die Otto Brenner Stiftung