Neubau der Bundesautobahn A20

Der Antrag der CDU zum Neubau der Bundesautobahn A20 fand im Landtag keine Mehrheit.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
67
Dagegen gestimmt
69
Enthalten
0
Nicht beteiligt
1
Abstimmungsverhalten von insgesamt 137 Abgeordneten.

Die CDU-Fraktion hatte gefordert, die Bundesautobahn A20 unter Einsatz von Sonderplanungsmitteln entschieden voran zu treiben. Zusätzlich sollte die A20 mit höchster Priorität in den Bundesverkehrswegeplan 2015 aufgenommen werden, um einen raschen Ausbau der Autobahn erreichen zu können.
Mit den Stimmen der SPD und den Grünen wurde der Antrag gegen die Stimmen der CDU und FDP abgelehnt.

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.