Zweites Rettungspaket für Griechenland

Der Bundestag hat sich mit breiter Mehrheit für ein weiteres Rettungspaket für das finanziell angeschlagene Griechenland ausgesprochen. Aus den Regierungsfraktionen gab es vereinzelte Gegenstimmen. Die Linke lehnte das Rettungspaket geschlossen ab.

Weiterlesen
Dafür gestimmt
496
Dagegen gestimmt
90
Enthalten
5
Nicht beteiligt
28
Abstimmungsverhalten von insgesamt 619 Abgeordneten.

Zum wiederholten Mal hat der Bundestag Finanzhilfen für Griechenland beschlossen. Mit dem zweiten Rettungspaket soll das finanziell angeschlagene Land bis 2014 mit bis zu 130 Mrd. Euro unterstützt werden. 100 Mrd. Euro sind für Kredite vorgesehen, 30 Mrd. Euro sollen die griechischen Staatsanleihen absichern.

Die Mittel für das neue Hilfspaket stammen aus dem Rettungsfonds EFSF, für den der Bundestag im Oktober 2011 grünes Licht gegeben hatte (zum Abstimmungsergebnis...). Kosten für die Steuerzahler in den Euro-Länder würden anfallen, wenn Griechenland die Kredite nicht zurückzahlen kann.

Vorraussetzung für Finanzhilfen der Euro-Länder war die Zusage Athens zu weiteren Reformen mit dem Ziel, den Staatshaushalt weiter zu sanieren. Außerdem hatten private Gläubiger auf 53,5 Prozent ihrer Forderungen verzichtet.

Kommentare

Permalink

Tja meine Damen und Herren Volksvertreter.
Wie lebt es sich denn in Ihren Köpfen wenn man weis,dass man gegen das deutsche Volk regiert.Bestimmt benötigen Sie wenn Sie so weitermachen bald Psychopharmaka um wenigstens schlafen zu können.Schuld daran sind Sie selbst.Immer mehr Ökonomen und Medien (allen voran Bild) sind nicht Ihrer Meinung.Mal sehen wie die Piraten und andere Parteien davon provitieren werden.Aber besser von Piraten die das deutsche Volk noch eher vertreten regiert zu werden als von denen die es verkaufen.

Permalink

Respekt an die leider nicht so zahlreichen ",Neinsager", und auch an das deutsche Volk, das sich immer noch diese/ihre s.g. Vertreter leisten möchte und deren Beschlüsse auszubaden hat und das auf Generationen....

Permalink

Abgeordnete,Bitte nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie das hier und nehmen Sie die Enttaeuschung wahr die in diesen Zeilen steckt .
Schengen Vertrag...? Kein Bail Out.?!
Sie alle die zugestimmt haben ,ver-brechen wie selbstverstaendlich wieder und wieder diesen wichtigen Stabilitaetsvertrag.Wo ist noch der Stolz und die Rechtsverpflichtung von Volksvertretern.? Der Glaube an demokratische Ideale war immer mein Stolz ein Nachkriegsdeutscher zu sein.Weit und breit kein Volksvertreter ,bis auf ein paar diskriminierte,mutige ( Abweichler !??? was fuer ein diskriminierender Medien-Begriff)..Ausnahmen.
Wo ist noch das Bundesverfassungsgericht?
Wo war all diese ordentlich manirierte Abgeordneten- Krawattenkarawane zu Beginn dieser nun usus gewordenen Rechtsbrecherei in Ihrem/ unserem Namen ? Sie handeln schon lange nicht mehr wirklich im Namen des Volkes dem Sie verpflichtet sind.Von des Volkes Geldzuwendungen Sie selbstgerecht logiert und verkoestigt werden.Es ist voellig verantwortungslos ...Sie verschulden eigennuetzig, verknechten mit Schuldengeld welches aus dem Nichts errfunden wird ...,Ihnen nicht gehoert ...noch ungeborene , deutsche Kinder naechster Generationen.Das Volk hat Vertreter mit gebildeter Aufrichtigkeit,Standhaftigkeit fuer eigene Meinungen verdient ,kein Mitlaeufer-Parlamentsmarionettentheater wie heute..
Abgeordnetenexistenz =Volksvertreterdekadenz.
Nur noch der pure undemokratische , bankendienernde Politzynismus.
Demokraten wollen ernst genommen werden,endlich wieder Demokratie !,oder melden Sie sich einfach ab aus diesem failed Parlament . und gruenden Sie neue waehlbare Parteien das haben alle Deutschen inzwischen bitter noetig und verdient.Plebiszit nach schweizer Modell muss
dringendst und schnellstens eingefuehrt werden um das Volk wieder fuer sich selbst muendig zu machen.
Retten Sie Ihre Glaubwuerdigkeit.!

Permalink

Alles ein Großer PLAN?
Dr. Erich von Weizecker hat das alles Voraus gesehen
in seinem Buch
Der Gefärdete Frieden
Hellseher oder Mitwisser
und im Alter hat ihn sein gewissen Geplagt?

http://www.querdenkerforum.de/forum/showthread.php?tid=1072
Carl Friedrich von Weizsäcker
“Der bedrohte Friede – heute”, Hanser, München 1994, ISBN 3446176977

Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk “Der bedrohte Frieden” 1983 Hanser-Verlag, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet Kommunismus voraus (er wurde ausgelacht).

Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn,- Gehaltsabhängige zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend.
Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden Globalisierung, (obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab) so wie er sie erwartete.
1. ..Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.
2… die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.
3…Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staat zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
4… ca. 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus, werden in Deutschland wieder Menschen verhungern.
5… Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.
6… Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
7…Um ihre Herrschaft zu sichern werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, eine weltweite Diktatur einführen.
8… Die ergebenen Handlanger dieses Geldadels sind korrupte Politiker.
9… Die Kapitalwelt fördert wie eh und je, einen noch nie dagewesen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
10… Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, das die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
11…Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
12…Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus, dass skrupelloseste und menschenverachtende System erleben wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr Armageddon.
Das System, welches für diese Verbrechen verantwortliche ist, heißt “unkontrollierter Kapitalismus”.
C. F. von Weizsäcker sagte (vor 25 Jahren), dass sein Buch, welches er als sein letztes großes Werk bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!
Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:
Absolut Obrigkeitshörig, des Denkens entwöhnt, typischer Befehlsempfänger, ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein, auch das was ihm noch helfen könnte.
Die einzige Lösung die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung:
dass nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt.
Denn Fakt ist, die kleine Clique denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nach dem einfachen aber klaren Motto:
“Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben”
Wie bereits oben erwähnt, Weizsäcker rechnete nicht damit verstanden zu werden.
Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde, antwortete er:
“mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen”
Zitat Ende.

Gruß Mig29

Antworten

Permalink

Überrascht mich nicht. Die einzigen in deutlicher Opposition sind mal wieder die Linken. Erbärmliche Einheitsparteien.

Zum Glück wird die Schlinge immer enger. Spätestens beim ESM ist Schluss mit Lustig.

Deutsches Volk erwache!

Permalink

Sie brechen Ihre eigenen Verträge (Stichwort: No Bail out) und stimmen wohl nicht als Repräsentanten des Volkes ab.
Die Folgen trägt die zunehmend verarmende Masse.

Permalink

Unsere Volksvertreter sind doch nur noch der Partei der Hochfinanz verpflichtet, und schon lange nicht mehr dem deutschen Volk. (außer ein paar Ausnahmen)

Armes deutscher Bürger

Permalink

Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk, und dann Gnade euch Gott!

Permalink

Ich werde es entsprechend honorieren.

Da bereits in ein paar Wochen im Saarland gewählt wird, werde ich mein Kreuz schweren Herzens bei der NPD machen und ab heute aktiv bei meinen Freunden und Bekannten dafür trommeln, ebenfalls NPD zu wählen.

Die werden auch nicht inkompetenter als Frau Schön und Herr Luksic sein, auch nicht weniger demokratisch und stehen wenigstens klar gegen diese Politik.

Danke Frau Schön, danke Herr Luksic, dass Sie so aktiv meiner Enteignung arbeiten.

Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten: Sie sind entsetzlich inkompetent oder aber korrupt und kriminell!

Glück Auf!

Permalink

Leider muß ich wieder feststellen, das die meisten Politiker nicht wissen
was Ehre bedeutet, dann sie haben keine Ehre und sie wissen nicht was sie tun.

Die Volksverdummung geht weiter.

Die deutschen Ersparnisse sind es, auf die man es abgesehen hat.
Die deutschen Goldreserven liegen ja bekanntlich schon der Vorsichthalber in England,Frankreich und den USA.
Leider hat man 1990 ein großes Versäumnis begangen, man hat die vierte Siegesmacht aus Deutschland verbannt, die ein Regulator für Frieden und Beständigkeit war. Leider muß ich das heute so sehen.
Ich hoffe, das in den jetzt anstehenden Veränderungen auch Russland wieder eine entscheidende Rolle spielen wird,um den Frieden auf dieser Welt zu wahren..

Nur mit einer starken verbündeten Atommacht hat Deutschland die Möglichkeit in Frieden zu leben und damit meine ich nicht die Westmächte, die Deutschland immer noch besetzt halten.

Kurz noch zu Grichenland.
Ich glaube, das die Verschuldung gewollt ist und mann Griechenland langsam aber sicher den Hals zudrehen wird. Die Griechen werden die ersten sein, die in ihrem Land nichts mehr zu sagen haben, man wird die reichen Bodenschätze unter Griechenland fördern und die armen Griechen werden das dann mit ihren Schulden bezahlen müssen.
Die Griechen selbst werden das nicht zulassen wollen ( berechtigt ) und es wird hier zu der ersten Auseinandersetzung mit dem Volk in Europa kommen.
Diese Auseinandersetzung wird auch mit Militär geführt werden.
Ich hoffe, das ich mich täusche mit dieser Annahme, denn es würde nicht nur bedeuten, das auf lange Zeit, kein Deutscher mehr in Grichenland Urlaub machen kann, so der Deutsche dann noch Geld hat, um Urlaub zu machen, sollte er im eigenem Land bleiben, das ist vorerst dann der sicherste Ort für ihn in Europa..

Permalink

",Vater, vergib ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun",.
.
Oder doch? Das wäre dann ja wohl kriminell, oder etwa nicht?
.
Wer ist in der Lage, diesen verbrecherischen Wahnsinn zu stoppen?

Permalink

............der Bürge*r wird sich JEDEN Namen merken :-)

Permalink

Merkel und Ihre willenlosen Vasallen aus CDU/SU ,FDP ,die Buckelmacher von SPD und den Grünen werden uns alle, wie die Lemminge in den Abgrund führen. Und das Volk wehrt sich nicht. Deutschlands Bürger werden immer feiger und immer dümmer.Erst wenn es Ihnen genau so schlecht geht ,(und das wird so kommen) wie den armen griechischen Menschen, werden Sie hoffentlich wach werden!

Permalink

",Kommentar #84
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom. ...
von: S.K.am: 28.02.2012 08:13",

Bekanntlich heißt es ",Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken",

Permalink

Wie die Lemminge .........!

Die Frage nach der Demokratie erübrigt sich. Nur noch Politik für die Klientel.
Beamte ,Lehrer, Anwälte sind gekauft.

Traurig, traurig.

Permalink

Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Ich hoffe blos, dass wir Deutschen es doch noch irgendwie schaffen endlich unsere eigene Verfassung zu gründen, damit genau so etwas nicht mehr passieren kann! Leider wissen noch zu wenige welche Macht wir eigentlich in Händen halten!

Leute Ihr müßt endlich aufwachen !!!!!!!!!!!!!

Permalink

Volksverräter! Man müsste so ein Aufstand schieben, wie die Afghanen und co. zur Zeit!
ICH WÄRE DABEI! *FREU!!!

Permalink

Wie können sich diese Volksverräter eigentlich Representanten des Volkes nennen. Ausser den 90 Volkshelden haben die anderen 501 klar für den Ausverkaufs Deutschlands gestimmt und haben ihr Recht verwirkt Demokratisch oder fürs Volk zu sein ! Schande über Euch ! Ihr werdet irgendwann den Volkszorn zu spüren bekommen ! Auch der Michel wacht irgend wann auf und dann Gnade Euch Gott !!!!!!

Permalink

Nicht genannt sind die Stimmen der Bürger, - ",dagegen gestimmt",: die Mehrheit. Demokratie?
",Die Zusage Athens zu weiteren Reformen mit dem Ziel, den Staatshaushalt weiter zu sanieren",? Diese Zusage gibt es seit vielen Jahren, aber mehr und mehr ist klar, dass sie das gar nicht können, zumindest auf lange, lange Zeit.
Ferner: a) Nicht berücksichtigt: die wirklich armen Länder, denen wir viel weniger helfen können, wenn wir Griechenland alimentieren müssen, In Afrika sterben die Kinder. b) Nicht berücksichtigt: Europa wird zu stark von Banken, Spekulanten, Firmen, der Mafia und vielen Interessengruppen manipuliert.
D i e s es Europa funktioniert nicht gut und ist es nicht wert. Nun wird es keine Änderungen geben. Die Ablehnung wäre ein wichtiger Schritt zur Gesundung Europas gewesen.

Permalink

Wenn man sich folgende Unterhaltung zwischen Schäuble und seinem portigiesischen Kollgegen zu Gemüte führt, fällt einem nur noch ein Wort ein:
Hochverrat!
Also genau das, was wir bei dieser unrühmlichen Abstimmung erlebt haben.
http://www.youtube.com/watch?v=AwlXR5FfQTY

Permalink

Wenn das Geld wenigstens den Menschen in Griechenland zugute kommen würde, aber das Meiste dient ja nur dazu, dass alte Schulden abgegolten werden, damit man überhaupt die Möglichkeit bekommt, noch mehr neue zu machen. Dieses ganze Wachstumswirschaftssystem ist ein Irrweg und kann nur scheitern.

Permalink

Es ist schon traurig, dass in der jetzigen Parteienlandschaft nur noch die SED-Ableger wirklich wählbar sind!
Wer hätte das noch vor wenigen Jahren gedacht....

Permalink

Jean-Claude Juncker am 27.12.1999: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.",
http://mrinfokrieg.blogspot.com

Neuen Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.