Kriterien für Wiederaufnahme von Zugstrecken erweitern

7 Nov 2019

Die FDP-Fraktion fordert mit ihrem Antrag den bayrischen Landtag auf, die Reaktivierungskriterien für stillgelegte Zugstrecken im ländlichen Raum neu zu bewerten und gegebenfalls zu erweitern. Der Antrag wurde mit den Nein-Stimmen der Regierungsfraktionen, der AfD-Fraktion sowie den anwesenden fraktionslosen Abgeordneten abgelehnt. Die SPD-, Grünen und FDP-Fraktion stimmten für den Antrag.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
67
Dagegen gestimmt
107
Enthalten
0
Nicht beteiligt
31
Abstimmungsverhalten von insgesamt 205 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Kommentare

Die Ökologie muß ausschlaggebend bei der Verkehrsgestalting
in unserem Lande sein. "Wir haben die Erde von unseren Kindern
geliehen!"

Ich pendle teilweise zwischen Kaufering und Unterschleißheim.
Die einfache Bahnfahrt kostet 19.20€ für ca 70-75 km.
Mit Rückfahrt sind 36 € eine halbe Tankfüllung meines Kleinwagens.
Der Preis der Bahn ist somit unattraktiv und so bekommt man keine
Leute auf die Bahn.
Weiter ist mit 2-3 Tagen Homearbeitsplatz eine Monatsmarke auch uninteressant.
Insbesondere für Rentner ist das zu teuer. Sie werden hier mit Ihrer kleinen Rente
gezwungen zu Hause zu bleiben.

Hier könnte man sich an den südlichen europäischen Staaten orientieren, die
wirtschaftlich nicht so gut dastehen und trotzdem den öffentlichen Verkehr
unterstützen.

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.
Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.