Weiterentwicklung Bologna-Prozess

26 Nov 2009
In einem Dringlichkeitsantrag fordern CSU und FDP den Bologna-Prozess in Bayern gemeinsam mit den Studenten weiterzuentwickeln. Dafür sprachen sich in namentlicher Abstimmung CSU, SPD und FDP aus.

Weiterlesen

Dafür gestimmt
125
Dagegen gestimmt
36
Enthalten
0
Nicht beteiligt
26
Abstimmungsverhalten von insgesamt 187 Abgeordneten.

Ergebnisse filtern

Anwenden Schließen
NameFraktionWahlkreisStimmverhalten

Alle Abstimmungen des Parlamentes

12.02.2009
15.07.2009
28.06.2011
23.05.2012

Kommentare

so - ich bin Student
1. wieso gibt es hierzu keinen einzigen Kommentar - bei den zichtausenden ´Studenten´?

2. Bildung muss frei sein!
Bis 2020 werden sich wohl nur noch seit der frühen Kindheit ´geförderte´ / gequälte Jugendliche der Eliten vom (klar abgegrenzten, bis ins letzte Detail obligatorisch-terminierten) Anspruch an die intellektuelle ´Verballhornung´ erlauben können, sich an ein (geistes-wissenschaftliches) Studium heranzuwagen - ganz abgesehen von den finanziellen Erfordernissen.

3. ",Neustrukturierung der Bachelorstudiengänge in Eigenverantwortung der Hochschulen",
Nicht ausschließlich die Hochschul-Gremien der Länder sollten über die Lehrpläne des Bachelors entscheiden, sondern die Studenten sollten zumindeßt ein aktives Mitsprache-Recht innehalten!!

Uns werden Lehrpläne aufgezwungen, der emanzipierten, autonomen, bohemen ´Schülern der Geisteswissenschaften´ die Haare zu Berge stehen lässt.
Libertäre, anti-autoritäre Strukturen der Partizipation sind längst überfällig!

p.s. ich absolviere kein geisteswissenschaftliches Studium, sondern ´Jung-Gesellen´ Medien-Management - doch selbst hier ist die immanente Unterdrückung der im GrundGesetz verbrieften individuellen Entfaltungs-Freiheiten allgegenwärtig.

Ich verbringe wesentlich mehr Zeit mit privater Recherche alternativer, unabhängiger Medien - größtenteils über das Netz - als mit dem weitgehend stupiden, weil fehl-/einheitlich-/zu breit-gefächert-konzipierten, ´Studium´

Neuen Kommentar schreiben

To prevent automated spam submissions leave this field empty.