Wolfgang Bosbach
CDU
Profil öffnen

Frage von Urevoreg Xnefpu an Wolfgang Bosbach bezüglich Demokratie und Bürgerrechte

# Demokratie und Bürgerrechte 06. Juli. 2013 - 13:07

Sehr geehrter Herr Bosbach,

gibt es aus Ihrem Hause Empfehlungen, wie ich mich als normaler PC-Nutzer aktuell vor unberechtigten Zugriffen von ausländischen (und inländischen) Geheimdiensten auf meinen PC schützen kann? Leider vermisse ich zu diesem Thema öffentliche Aussagen der Politik - muss doch der Schutz der Bürger vor Verletzung des Persönlichkeitsrechts als höchstes Gut ganz oben auf der Agenda stehen (und nicht das Freihandelsabkommen mit den USA). Gibt es eine Empfehlung an die privaten Haushalte? Listen von tauglicher Verschlüsselungs-software, welche Suchmaschinen sind empfehlenswert, was kann man im Bereich der Telekommunikation tun usw.? Ist hier eine Aufklärungskampagne - vielleicht vom Innenausschuss angestoßen - geplant, mit Hinweisen, wie ein individueller Sofortschutz erreicht werden kann, oder muss der Bürger vergeblich darauf warten, wie das Staatswesen ihn vor solchen Angriffen ausländischer Organisationen schützt? Vielen Dank für Ihre Antwort - und ich wünche Ihnen natürlich alles Gute zu Ihrer Genesung.

Von: Urevoreg Xnefpu

Antwort von Wolfgang Bosbach (CDU)

Sehr geehrter Herr Karsch,

ich beziehe mich auf Ihre E-Mail vom 06. Juli 2013, die Sie über Abgeordnetenwatch.de an mich abgesandt haben. Da ich seit vielen, vielen Jahren völlig problemlos per Brief, per Fax oder per E-Mail erreichbar bin, bitte ich die Nutzerinnen und Nutzer von Abgeordneten-Watch regelmäßig darum, etwaige Fragen an mich zu adressieren, denn ein Umweg über Abgeordneten-Watch ist nun wirklich nicht notwendig.

Selbstverständlich werde ich Ihnen gerne antworten, die Antwort können Sie auch gerne veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr

Wolfgang Bosbach, MdB

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.