Ulrike Bürgel
DIE GRÜNEN
Profil öffnen

Frage von Fgrssra Rvgare an Ulrike Bürgel bezüglich Wirtschaft

# Wirtschaft 21. Sep. 2013 - 11:38

Sehr geehrte Frau Bürgel,

mir ist die Weiterentwicklung einer "Nachhaltigen Energiegewinnung" sowie der Energiespeicherung wichtig. Darum schlug ich die Kombination aus Denkmalerhalt und saisonaler Wärmespeicherung am Objekt des ehemaligen Erlweingasometers vor. Dabei hoffe ich, daß sich eine allgemeine Technologieeinführung mit der Rettung der Gebäudesubstanz zeitlich überschneiden.

Was mich wundert, ist der Umgang mit der Kurzzeitspeicherung im Stromsektor. Ist es nicht kontraproduktiv, wenn ein Pumpspeicherwerk (Niederwartha) geschlossen werden soll? Es hat doch selbst dann Sinn, wenn Erzeuger und Verbraucher weiter entfernt sind. Wobei das Siedlungsgebiet Dresden zu den wenigen großen im Osten der Republik gehört. Besteht nicht die Gefahr, daß unsere Wirtschaften bei stark steigenden Rohstoffpreisen nicht mehr schnell genug durch den Einsatz neuer Technologien reagieren können?

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Eitner (Europa-Demokratie-Esperanto)

Von: Fgrssra Rvgare

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.