Torben Schultz
DIE LINKE

Frage an Torben Schultz von Angnfpun Jraevpu bezüglich Landwirtschaft und Ernährung

13. Mai 2017 - 11:20

Sehr geehrter Herr Schultz,

wie ist Ihre Meinung zur Massentierhaltung, Tierwohl und Ausweitung der Tierrechte? Denken Sie, wir können unseren übermäßigen Fleischkonsum noch lange so aufrecht erhalten? Die Qualen der Tiere weiterhin rechtfertigen? Was würden Sie tun, damit es Tieren besser geht?

Mit freundlichen Grüßen
Angnfpun Jraevpu

Frage von Angnfpun Jraevpu
Antwort von Torben Schultz
13. Mai 2017 - 13:16
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 55 Minuten

Sehr geehrte Frau Jraevpu,

wir können und dürfen unseren derzeitigen Fleischkonsum so nicht aufrechterhalten. Auch wenn ich kein Vegetarier bin und sehr gerne mal Fleisch esse, so sollte Fleisch nur eine kleine Beilage sein und gerne verzichte ich auch mal ganz drauf. Vor kurzem bin ich auch unser "LAG Tierschutz" beigetreten.

Der wichtigste Punkt ist also die Essgewohnheiten der Bevölkerung zu verändern und den Fleischkonsum zu reduzieren. Dies sollte vorrangig durch Aufklärung, Bildung und vor allem durch "Begeistern" passieren. Beim Grillen die Gäste einfach mal mit Maiskolben, Grillkäse etc. "verführen" ;-)

Doch das heißt nicht, dass sich Politik raushalten soll und rein auf Appelle und Vernunft vertrauen kann. Wir haben in unserem Wahlprogramm zwei Kapitel zu den Aspekten die sie hier anfragen. Zum einen "Landwirtschaft: Nachhaltig produzieren ohne Gifte und Antibiotika": http://wahl2017.dielinke-nrw.de/programm/inhalt/vi_die_zerstoerung_unserer_umwelt_beenden/3_landwirtschaft_nachhaltig_produzieren_ohne_gifte_und_antibiotika/

Und zum anderen "Tiere: Mit Respekt behandeln und artgerechter halten": http://wahl2017.dielinke-nrw.de/programm/inhalt/vi_die_zerstoerung_unserer_umwelt_beenden/4_tiere_mit_respekt_behandeln_und_artgerechter_halten/

Ich hoffe ich konnte ihnen ihre Frage im Ansatz beantworten, ansonsten stehe ich gerne für Rückfragen zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß
Torben Schultz