Über Thomas Schön

Ausgeübte Tätigkeit
Projektleiter Funktionale Sicherheit
Berufliche Qualifikation
Diplom Informatiker
Geburtsjahr
1979

Thomas Schön schreibt über sich selbst:

Profilfoto von Thomas Schön
Ich bin 1979 geboren, Diplom Informatiker und seit 2017 verheiratet. In meiner Arbeit kümmere ich mich um Funktionale Sicherheit im Auto, das heißt: Ich schütze Menschen, wenn die Technik an ihre Grenzen stößt. Meine Kindheit und Jugend habe ich erst in Kipfenberg und dann in Eichstätt verbracht. Ich bin meiner Heimat sehr verbunden. Deshalb bin ich nach meinem Studium in Passau und Madrid und nach erster Berufserfahrung in München zurück nach Eichstätt gekommen. In meiner Freizeit verbringe ich gern Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Ich engagiere mich ehrenamtlich im Vorstand der Kolping-Familie und als Vorsitzender des Debattier- und Rhetorikclubs „Wortsport“.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bayern Wahl 2018

Angetreten für: FDP
Wahlkreis: Eichstätt
Wahlkreis:
Eichstätt
Wahlkreisergebnis:
4,44 %
Wahlliste:
Oberbayern
Listenposition:
29

Politische Ziele

Politischer Stillstand, Machtspiele und Populismus sind mir zuwider. Deswegen bin ich in die Politik. Ich will Verantwortung tragen, mich einsetzen – für meine Heimat – für unsere Heimat. Drei Punkte sind für mich zentral:
  • Bildung ist mein Herzensthema. Wir müssen es schaffen, dass der Geldbeutel der Eltern nicht den akademischen Erfolg vorherbestimmt. Echte Freiheit braucht Chancengerechtigkeit.
  • Solidarität: Unsere Gemeinschaft lebt vom Miteinander. Freiheit braucht Verantwortung. Die wirtschaftlich Starken müssen mehr zur Gesellschaft beitragen, als die mit weniger Lebensglück.
  • Leben und leben lassen - das ist liberal, das ist meine Überzeugung. Jeder soll leben, wie er es für richtig hält – ohne Zwang, ohne Überwachung. Die Grenze der eigenen Freiheit ist die Freiheit der Mitmenschen.
Freiheit, Solidarität, Verantwortung, Gerechtigkeit – dafür will ich einstehen. Für uns.