Sebastian Steinacher

| Kandidat Bayern
Frage stellen
Jahrgang
1981
Wohnort
Geisenfeld
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Informationstechnik (BA)
Ausgeübte Tätigkeit
Softwarearchitekt
Stimmkreis

Stimmkreis 126: Pfaffenhofen a.d. Ilm

Stimmkreisergebnis: 0,44 %

Wahlkreisliste
Oberbayern, Platz 19
Parlament
Bayern

Bayern

In jedem Eingangsbereich einer bayerischen Behörde soll ein Kreuz hängen.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Ich bin zwar selbst gläubiger Katholik und in der bayrischen Kultur verwurzelt, bin aber auch für eine klare Trennung zwischen Staat und Religion. Meiner Meinung nach sollte es weder ein Pflicht für ein Kreuz noch ein Verbot für Kreuze geben.
Nach 35 Beitragsjahren sollen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine Grundrente erhalten.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Ich befürworte ein bedingungsloses Grundeinkommen, eine Grundrente könnte ein kleiner Schritt in diese Richtung sein.
Es soll an jeder bayerischen Grundschule eine verpflichtende Ganztagsbetreuung bis zum späten Nachmittag geben.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Eine Ganztagsbetreuung die von jedem nach Bedarf genutzt werden kann, befürworte ich, da dies für viele Familien die Flexibilität erhöhen kann. Ich bin gegen eine Verpflichtung, da die Zeit für außerschulische Aktivitäten wie Vereinssport oder Musikunterricht nutzbar bleiben sollte.
Menschen mit sehr hohem Einkommen zahlen derzeit ausreichend Steuern.
Position von Sebastian Steinacher: Neutral
Die Steuern welche auf Einkommen aus Erwerbstätigkeit erhoben werden halte ich für ausreichend. Die Steuern auf leistungslose Einkommen aus Vermögen sind im Vergleich dazu zu niedrig und ich plädiere an dieser Stelle für mehr Steuergerechtigkeit.
In Bayern sollen weniger unbebaute Flächen versiegelt werden.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Ich sehe keine Notwendigkeit für immer neue Gewerbegebiete mit schlechter Architektur und billiger Bausubstanz, welche nur mit dem PKW zu erreichen sind.
Asylsuchende sollen an der bayerisch-österreichischen Grenze zurückgewiesen werden, wenn sie bereits in einem anderen EU-Land registriert sind.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Wir brauchen Lösungen auf europäischer Ebene und nicht auf Ebene einzelner Mitgliedsstaaten.
Bayern soll Unternehmen fördern, die ihren Unternehmensstandort von Metropolregionen in den ländlichen Raum verlagern.
Position von Sebastian Steinacher: Neutral
Da immer mehr Arbeit am Computer erledigt werden kann wäre es viel effektiver die Infrastruktur (schnelles Internet) und die Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Arbeitnehmer unabhängig vom Standort ihrer Firma arbeiten können.
Aufgrund der Ernteausfälle durch die Dürre in diesem Sommer sollen Bauern finanziell entschädigt werden.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Dies würde aus meiner Sicht einen Präzedenzfall für ein Weiterso schaffen. Wir brauchen dringend eine Agrarwende und Landwirte sind dabei ein entscheidender Faktor. Sie sollten mehr Anreize für ökologisches Wirtschaften bekommen, welches die Anfälligkeit für Dürren verringert und das Klima schützt.
Es soll ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Was die Einflussnahme der Wirtschaft auf die Politik betrifft, muss dringend die Transparenz erhöht werden, auch um das Vertrauen unserer Bürgerinnen in eine unabhängige Politik zu stärken.
Die Polizei soll Telefone auch ohne richterlichen Beschluss abhören dürfen.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Lehrerinnen und Lehrer an bayerischen Schulen sollen grundsätzlich unbefristete beschäftigt werden.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Lehrerinnen und Lehrern sollten die gleichen Bedingungen haben wie andere Arbeitnehmer. Sie können ihre Aufgabe nur mit vollem Einsatz erfüllen, wenn sie Planungssicherheit für ihr Leben haben.
Die dritte Startbahn des Flughafens München soll gebaut werden, obwohl der Bürgerentscheid sich dagegen ausgesprochen hatte.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Wenn wir das Zwei-Grad-Ziel erreichen wollen, muss auch der Flugverkehr reduziert werden. Ein dritte Startbahn ist dann nicht notwendig und die damit verbundenen Umweltschäden können verhindert werden.
Dieselfahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß sollen nicht mehr in den Innenstädten fahren dürfen.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Fahrverbote sollten nicht auf eine bestimmte Technologie beschränkt sein, sondern sich an realistischen Messungen orientieren. Bürgerinnen welche in gutem Glauben Fahrzeuge gekauft haben welche die zugesicherte Schadstoffklasse nicht erreichen, sollen entschädigt werden.
Es ist richtig, dass der Freistaat Familien beim Hausbau und Immobilienkauf finanziell unterstützt (Baukindergeld Plus).
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Die Bedingungen für das Baukindergeld müssen so gestaltet sein, dass auch Familien unter die Förderung fallen, für die ein Immobilienkauf realistisch ist. Dies ist meines Erachtens momentan nicht gegeben.
Asylsuchende sollen eher Geld- statt Sachleistungen bekommen.
Position von Sebastian Steinacher: Neutral
Es soll in Bayern mehr Videoüberwachung an öffentlichen Plätzen geben.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Langjährige Sparmassnahmen beim Personal der Polizei kann nicht durch den Einsatz von Technologie ausgeglichen werden. Mit mehr Personal könnte die Polizei mehr Präsenz zeigen, was meines Erachtens Straftaten deutlich besser vorbeugt.
Es sollen mehr Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben werden.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Zunächst sollen die Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte und die Unterstützung der häusliche Pflege verbessert werden.
Die Staatsregierung soll sich dafür einsetzen, dass wieder mehr Jugendliche einen Ausbildungsberuf ergreifen statt ein Studium zu beginnen.
Position von Sebastian Steinacher: Stimme zu
Die Wahrnehmung, dass nur ein Studium die Aussicht auf einen guten Job bietet muss verändert werden, damit wieder mehr Jugendliche sich für die Ausbildung entscheiden, die sie tatsächlich machen möchten.
Es soll in Bayern mehr staatlich geförderte Programme gegen Rassismus und Antisemitismus geben.
Position von Sebastian Steinacher: Neutral
Die Mietpreisbremse soll verschärft werden.
Position von Sebastian Steinacher: Lehne ab
Eine Mietpreisbremse bei gleichzeitig weiter steigenden Kaufpreisen kann Wohnraumknappheit nicht verhindern. Hier muss ein ganzheitlicherer Ansatz gefunden werden, z. B. sozialer Wohnungsbau.

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.