Rolf Hempelmann
SPD
Profil öffnen

Frage von Nyrknaqre Trey an Rolf Hempelmann bezüglich Gesundheit

# Gesundheit 14. Juni. 2012 - 10:10

Sehr geehrter Herr Hempelmann,

ich denke, dass wir mit der jetzigen Drogenpolitik in eine Sackgasse
geraten sind und Vieles verschlimmert haben. Vielleicht erkennen Sie nach
Beantwortung der Fragen, dass das bestehende System nicht geeignet ist, um
den Schaden der Konsumenten zu verringern.

1. Können Sie die Wirksamkeit des Cannabisverbotes hinreichend belegen?
Der Bericht der "Global Commission on Drug Policy" vom Juni 2011 kommt zu
dem Entschluss, dass kein Zusammenhang zwischen Strafverfolgung und
Konsumhäufigkeit gefunden werden konnte.

2. Welche Vorteile hat das Cannabisverbot neben den Nachteilen einer
Gesundheitsgefährdung durch Streckmittel im Gras, kein funktionierender
Jugendschutz, Finanzierung der organisierten Kriminalität, nicht
vorhandene Cannabissteuer und unnötige Steuerausgaben durch die
Strafverfolgung?

3. Sie begründen das Verbot damit, dass Cannabis nicht harmlos ist. Warum
wird Cannabis durch das Verbot harmloser, wenn es wie üblich mit
Streckmitteln versetzt wird?

Mit freundlichen Grüßen
Alexander Gerl

Von: Nyrknaqre Trey

Antwort von Rolf Hempelmann (SPD)

Sehr geehrter Herr Gerl,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich habe in meiner Antwort vom 25. April 2012 eine umfassende Antwort zur „Neubewertung des Cannabisverbots für Erwachsene“ gegeben und habe auf die Ergebnisse der Expertenanhörung vom 25. Januar 2012 verwiesen. Diese Ergebnisse ziehe ich noch immer heran. Darüber hinaus wurde das Thema „Cannabis“ auf abgeordnetenwatch.de mehrfach von meinen Fraktionskollegen diskutiert, u.a. auch mit meinen Fraktionskollegen Dr. Marlies Volkmer ( http://www.abgeordnetenwatch.de/dr_marlies_volkmer-575-38025--f325717.ht... ) und Sebastian Edathy ( http://www.abgeordnetenwatch.de/sebastian_edathy-575-37545--f319796.html... ), die die zuständigen SPD-Berichterstatter im Gesundheitsausschuss bzw. im Innenausschuss sind.

Mit freundlichen Grüßen
Rolf Hempelmann

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.