Fragen und Antworten

Frage an
Reiner Dworschak
MLPD

Was ist zu tun, damit Löhne, Renten und Arbeitszeiten in Ost und West endlich gleich sind?

Arbeit und Beschäftigung
06. Oktober 2019

(...) Der Grund: sie wollen sich nicht mit den Konzernen anlegen! Nur wer auf die Kampfkraft der Arbeiterinnen und Arbeiter setzt und sie unterstützt, kann gemeinsam etwas verändern. Als Arbeiter und Direktkandidat in Saalfeld-Rudolstadt I unterstütze ich daher aus voller Überzeugung die aktuellen gewerkschaftlichen Kämpfe in den Thüringen-Kliniken und im Stahlwerk in Unterwellenborn nach höheren Löhnen. (...)

Frage an
Reiner Dworschak
MLPD

(...) Was versprechen sie sich von der Fortsetzung der Kriminalisierung von Drogenkonsumenten, die oft suchtkrank sind?

Gesundheit
19. September 2017

(...) Drogensüchtigen eine gründliche und kostenlose Versorgung gewährt werden muss, um ihre weitere Kriminalisierung zu verhindern. Eine Legalisierung von Cannabis würde vor dem Kampf gegen den Drogensumpf ein Zurückweichen bedeuten oder Illusionen schüren. Natürlich stelle ich mich mit meiner Forderung gegen die Freigabe von Cannabis nicht auf eine Stufe mit reaktionären Politikern, die mit Kriminalisierung die Jugend einschüchtern wollen. (...)

Über Reiner Dworschak

Ausgeübte Tätigkeit
Werkstoffprüfer, Rentner
Berufliche Qualifikation
Maschinenschlosser
Geburtsjahr
1954

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Thüringen
2019

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis:
Saalfeld-Rudolstadt I
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
27

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: MLPD
Wahlkreis: Köln I
Wahlkreis:
Köln I
Listenposition:
13